Goodyear vollzieht Cooper-Übernahme – Kostensynergien

Es ist vollbracht. Goodyear hat heute Morgen an seinem Konzernsitz in Akron (Ohio/USA) mitgeteilt, dass die Übernahme der Cooper Tire & Rubber Co. jetzt abgeschlossen und „damit die am 22. Februar bekannt gegebene Fusionsvereinbarung vollzogen ist“. Beide Reifenhersteller wollen zusammen einen „in den USA ansässigen Marktführer in der globalen Reifenindustrie schaffen“, betont Goodyear dazu. „Wir freuen uns, Goodyear und Cooper offiziell zusammenzuführen und unseren gemeinsamen Fokus auf Kunden, Innovation und hochwertige Produkte und Lösungen zu vereinen. Dieser Zusammenschluss stärkt die Fähigkeit von Goodyear, weltweit mehr Kunden zu bedienen, und ermöglicht größere Investitionen in neue Mobilitäts- und Flottenlösungen“, kommentiert dazu Richard J. Kramer, Chairman, Chief Executive Officer und President von Goodyear.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
13 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] ist ein Jahr seit der Cooper-Übernahme durch Goodyear vergangen. So richtig viel hat sich im Markt dadurch bis dato eigentlich noch nicht verändert. […]

  2. […] dem 1. Juli eine neue KB-Preisliste. Wie es dazu in einem Kundenanschreiben des Anbieters heißt, der seit dem vergangenen Juni zu Goodyear gehört, beinhalte die neue Liste „für alle unsere Produkte und Segmente eine strukturelle […]

  3. […] Wie es in dem der NEUE REIFENZEITUNG vorliegenden Schriftstück dazu heißt, schreite nach der Übernahme Coopers durch Goodyear die Zusammenführung beider Seiten erfolgreich voran, wobei im Zuge dessen zu besagtem Stichtag nun […]

  4. […] die Übernahme von Cooper ist das Goodyear-Markenportfolio weder kleiner noch übersichtlicher geworden. Ganz im Gegenteil. […]

  5. […] Handels GmbH hat für Cooper Tires einen Jeep Wrangler Rubicon aufgebaut, mit dem der mittlerweile zu Goodyear gehörende US-Reifenhersteller sein „Discoverer STT Pro P.O.R.“ genanntes Profil in schwierigstem Gelände […]

  6. […] bei Cooper Tire Europe. Wem der Reifen der zum US-Hersteller Cooper gehörenden und damit auch zum Goodyear-Konzern zählenden britischen Marke bei alldem bekannt vorkommt, liegt völlig richtig. Denn Cooper hat seinerseits […]

  7. […] Tire und damit auch der Goodyear-Konzern, zu dem ersterer Hersteller seit vergangenem Jahr gehört, haben etwas zu feiern. Denn das erst im vergangenen Frühjahr im nordamerikanischen Markt […]

  8. […] ein halbes Jahr, nachdem Goodyear die im Februar angekündigte Übernahme des ebenfalls aus den USA stammenden Mitbew…, haben beide nun einen ersten maßgeblichen Integrationsschritt vollzogen. Wie es dazu heißt, […]

  9. […] Goodyear die Cooper-Übernahme zum 7. Juni dieses Jahres vollzogen hat, gibt es nun erstmals Hinweise darauf, in welcher Größenordnung sich Coopers Umsätze im […]

  10. […] Goodyear Tire & Rubber die 2,5-Milliarden-Dollar-Übernahme von Cooper Tire & Rubber im Juni offiziell vollzogen hat, sind nun auch in Europa erste Veränderungen bzw. Annäherungen beider US-Konzerne wahrnehmbar, […]

  11. […] der zu Cooper und damit nun auch zu Goodyear gehörenden britischen Marke Avon Tyres rollt das von US-Hersteller Tarform produzierte Elektromotorrad Luna […]

  12. […] und höhere Marktanteile zurückzuführen ist. Das Volumenwachstum profitierte auch von der Fusion mit Cooper Tire, die am 7. Juni 2021 abgeschlossen wurde“, heißt es beim Reifenhersteller. […]

  13. […] Goodyear am Montag nun auch formell die 2,5-Milliarden-Dollar-Übernahme von Cooper abgeschlossen hat, meldet sich Cooper Tire Europe mit einer Mitteilung an seine Kunden zu Wort, Stoßrichtung: Alles […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.