Neue KB-Preise: Cooper Deutschland schlägt vier Prozent auf

Für Kunden von Cooper in Deutschland gilt ab dem 1. Juli eine neue KB-Preisliste. Wie es dazu in einem Kundenanschreiben des Anbieters heißt, der seit dem vergangenen Juni zu Goodyear gehört, beinhalte die neue Liste „für alle unsere Produkte und Segmente eine strukturelle Preisanpassungen von vier Prozent“. Bestellungen und Rückstände würden ab dem 1. Juli „ausnahmslos zu den dann gültigen KB-Preisen und Kondition fakturiert“, schreibt dazu Michael Lutz, Sales Director Central & East Europe bei der Cooper Tire & Rubber Company Deutschland GmbH, in dem Anschreiben. arno.borchers@reifenpresse.de

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.