Falken kündigt zum 1. Mai einen deutlichen Preisschritt an

,
Falken Tyre Europe kündigt seinen Kunden im Rahmen einer „Vorab-Information“ eine Preisanpassung an, die ab dem kommenden Mai greifen soll. Wie der Hersteller betont, sehe man sich auch im neuen Jahr mit „stetig steigenden Rohstoff-, Energie- und Logistikpreisen“ konfrontiert. Da man sich nicht in der Lage sehe, „diese vollständig alleinig zu absorbieren“, heißt es dazu aus Offenbach am Main, dem Sitz der Gesellschaft, müssten sie über eine Preisanpassung – die durchaus deutlich ist – an die Kundschaft weitergegeben werden.
Corona-bedingt werden erst im Frühjahr 2023 die Maschinen von Besuchern der „Motorräder“ wieder auf dem Dortmunder Messegelände zu sehen sein so wie zuletzt vor zwei Jahren (Bild: Twin Veranstaltungs GmbH)

Corona fordert weiteres Messeopfer: „Motorräder Dortmund“ fällt aus

Hatte sie zu Beginn der Corona-Pandemie in hiesigen Regionen im Frühjahr 2020 noch stattfinden können, galt Selbiges für die „Motorräder Dortmund“ im Jahr darauf dann schon nicht mehr. Und auch dieses Jahr wird die größte jährlich…
Definition von „stetig“ – Zahlen zur Motorrad-/Rollerbranche

Definition von „stetig“ – Zahlen zur Motorrad-/Rollerbranche

Nach den Worten vom Industrieverband Motorrad e.V. (IVM) hat die Zahl von in Summe gut 197.500 Neuzulassungen motorisierter Zweiräder vergangenes Jahr in Deutschland gezeigt, dass sich der Trend der letzten Jahre in der Motorradbranche weiter fortsetze. „Und der zeigt stetig aufwärts“, wie noch ergänzt wird. Mit Blick auf letztere Feststellung muss man sich streng genommen dann allerdings erst einmal mit der Bedeutung des Adjektives „stetig“ auseinandersetzen. „Über eine relativ lange Zeit gleichmäßig“, heißt dazu etwa im Duden. Wie passt das dann aber damit zusammen, dass ein Jahr zuvor alles in allem fast 218.800 Maschinen neu auf bundesdeutsche Straßen gekommen sind und damit ohne Frage eindeutig mehr als 2021? Dass das Erfolgs- bzw. Rekordjahr 2020 nicht getoppt werden konnte, sei – sagt der IVM – „aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie nicht überraschend“. Klammert man also 2020 aus, wo die Pandemie das Land ja ebenfalls schon gebeutelt hat, es aber noch keine so großen Lieferengpässe gab, dann stimmt das schon: Denn die 2021er-Neuzulassungen liegen sehr wohl über denen des Vor-Corona-Jahres 2019, für das die IVM-Statistik 165.300 Einheiten ausweist gegenüber 155.200 Maschinen 2018 und 139.800 von ihnen 2017. Mit dem Hinweis darauf, dass es 2016 jedoch schon einmal 172.800 Einheiten waren, sei es damit an dieser Stelle genug der Klugsch(...)ei, was stetig nun eigentlich heißt. christian.marx@reifenpresse.de
Das Thema Nachhaltigkeit ist derzeit in aller Munde – vor diesem Hintergrund will Netzwerkkoordinatorin Christina Guth nicht zuletzt mittels AZuR-Aktivitäten den Marktanteil runderneuerter Pkw-Reifen in Deutschland eigenen Worten zufolge auf „vielleicht zehn Prozent“ steigern (Bild: AZuR)

Kommentar: Große Wellen erzeugen mitunter kleinere Verwirbelungen

, , ,
Basierend auf Material der Deutschen Presseagentur (DPA) hat ein in den vergangenen Tagen in verschiedensten Medien mehr oder weniger gleichlautend veröffentlichter Beitrag es geschafft, äußerst öffentlichkeitswirksam den Blick auf das Thema…

Reifen defekt, Pflaster drauf – so einfach läuft das nicht bei Reiner Hofdmann

,
Ein defekter Landwirtschaftsreifen aus Deutschland, Benelux oder auch aus Schweden landet oft im ostfriesischen Wittmund. Um die 1.200 Pneus zwischen 24 und 46 Zoll sind es im Jahr, die hier bei der Hofdmann Runderneuerungstechnik GmbH repariert werden, um dann auf Acker und Straße wieder ihren Dienst zu tun. Hinzu kommen noch einmal so viele Anhänger- und Lkw-Pneus. Fest steht: Seitdem die Frachtkosten und Rohstoffpreise für neue Reifen quasi explodieren und sie ein knappes Gut werden, ist der Trend zum Reparieren noch deutlicher geworden. Wer mit Inhaber Reiner Hofdmann durch seinen Betrieb geht, weiß, dass er am Ende mehrere Texte schreiben muss, um den Betrieb und seine Vielfältigkeit darzustellen. Und das ist der Grund:
Den kompletten Beitrag können Sie auch in der Januar-Ausgabe der NEUE REIFENZEITUNG lesen, die hier als E-Paper erhältlich ist. Sie sind noch kein Leser? Kein Problem. Das können Sie hier ändern.

Bohnenkamp vermittelt Wissen rund um Landwirtschaftsreifen

Gerade erst hatte der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. seine Schulungstermine in 2022 im Bereich Landwirtschaftsreifen präsentiert. Jetzt verweist auch der Großhändler Bohnenkamp auf die Fortbildungen in diesem Bereich. Teilweise doppeln sich die Termine, weil der BRV und Bohnenkamp in diesem Bereich Partner sind, aber es gibt auch zusätzliche Termine vom Großhändler, der sein Angebot neben dem Reifenhandel auch an den Landmaschinenhandel und den Fahrzeugbau offeriert.

Bohnenkamp vertreibt Sailun-Nfz-Reifen jetzt auch in Benelux

,
Anfang 2020 hat die Bohnenkamp AG mit der Aufnahme des chinesischen Reifenherstellers Sailun in Deutschland und der Schweiz ihr Angebot an Nutzfahrzeugreifen erweitert. Nun nimmt auch die Tochtergesellschaft Bohnenkamp Benelux das Fabrikat in ihr Sortiment auf, was die Erweiterung des Angebots um „gleich 17 Profile in 60 verschiedenen Größen“ bedeutet, wie dazu der Großhändler erklärt.