Mittelfristig will DBV jährlich bis zu 100.000 Kompletträder vermarkten

, , , , ,
Hinsichtlich der Vermarktung von Kompletträdern will der zur Alcar-Gruppe gehörende Großhändler DBV Würzburg noch eine Schippe drauflegen. Wie Geschäftsführer Klaus-René Küfer unlängst in einem Gespräch mit der NEUE REIFENZEITUNG durchblicken ließ, seien es zwar derzeit schon rund 70.000 pro Jahr. Doch seinen Worten zufolge hat man sich nun das Erreichen der Marke von 100.000 DBV-Kompletträdern binnen der kommenden zwei bis drei Jahre als Ziel gesetzt. Analoges ist in Sachen Kompletträder auf Basis von Alcar-Produkten geplant. „Bei Alcar haben wir eine Steigerung von quasi null auf 20.000 Stück in kurzer Zeit geschafft. In drei Jahren wollen wir bei 50.000 Einheiten angekommen sein“, sagt er. Selbst wenn Küfer das Ersatzgeschäft mit Rädern nicht gerade als aufstrebenden Markt beschreibt, so hält er die selbst gesteckten Ziele dennoch für erreichbar. Zumal Räder für sich genommen vielleicht nicht mehr so gefragt seien wie in früheren Zeiten. Doch dafür würden nun eben vermehrt Kompletträder aufseiten der Handelskunden des Großhändlers bzw. der Unternehmensgruppe nachgefragt. christian.marx@reifenpresse.de

„Battlax Hypersport S21“ ist Erstausrüstung auch bei BMWs neuer S 1000 RR

, ,
Laut Bridgestone hat sich die BMW-Motorradsparte auch hinsichtlich der Bereifung ihrer neuen S 1000 RR für den japanischen Reifenhersteller als Erstausrüstungslieferanten entschieden. Demnach rollt die Maschine mit dem „Battlax Hypersport S21“ vom Band. Es werden dabei am Vorder- und Hinterrad die Größen 120/70 ZR17 M/C (58W) bzw. 190/55 ZR17 M/C (75W) jeweils in der Sonderspezifikation „U“ montiert. Nachdem man schon das Vorgängermodell der S 1000 RR viele Jahre ausgerüstet habe mit dem „Hypersport S20 Evo“, sei es das Ziel gewesen, BMW Motorrad „einen Reifen zu liefern, der Fahrern das Beste für das neue Superbike bieten kann”, erklärt Nico Thuy, Head of Motorcycle Europe bei Bridgestone EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika). cm

Interpneu vermarktet künftig exklusiv Lkw- und OTR-Reifen von Yokohama

Die Pneuhage Gruppe und Yokohama kooperieren ab 2019 noch stärker als bisher in der Vermarktung von Nutzfahrzeugreifen für den Transport- und Flottenbereich sowie im OTR- und Industriereifenersatzgeschäft. Zur Vertragsunterzeichnung trafen…

Bartosch nicht mehr BBS-Geschäftsführer – Eigel und Klingelmeyer übernehmen

,
Als strategische Neuaufstellung bezeichnet der Räderhersteller BBS Veränderungen in der Geschäftsführung des Unternehmens. Im Zuge dessen seien die Aufgaben auf mehrere Schultern verteilt worden, heißt es weiter. Konkret ist der bisherige…

Kommentar: Was ist, ist – und was nicht ist, ist nicht

, , ,
Komplett freimachen kann sich wohl niemand davon, dass man die eigenen Ansichten/Einschätzungen und Leistungen meistens für besser und richtiger hält als diejenigen von jemand anderes. Zumindest dann, wenn man nicht ohnehin ein und derselben…

Fullsize Banner Startseite

Hoffen auf ‚besseres‘ Wetter – Delticom-Jahresprognose bestätigt

Auch wenn das Wetter im bisherigen Jahresverlauf deutlich zu warm ausfiel und demnach auch das Wintergeschäft – wenn überhaupt – erst ab Mitte Oktober landesweit richtig in Schwung kam, sieht man bei Delticom aktuell „keine Indikatoren,…

pkwteile.de reifen-goeggel
AutoteileProfi Shop
DE, FR und DK
Über 500.000 Teile
sofort ab Lager!
Marktplatz Tyre 100
DE, AT, FR und IT
Bestellbestand:
über 700 Mio €

Weitere Investitionen von Magna Tyres Group in 25-Zoll-OTR-Reifen

Die Magna Tyres Group setzt weiter auf die Expansion seiner Produktionsstätte im niederländischen Hardenberg. Wie es dazu in einer Mitteilung heißt, sei jetzt, nachdem die Produktion von OTR-Reifen der Größe 26,5R25 und 29,5R25 hochgefahren…