Beiträge

Konzentration auf das Kerngeschäft – Stahlgruber verkauft SCC

Stahlgruber trennt sich von seiner Telekommunikationssparte. Wie der Großhändler für Kfz-Teile, Zubehör und Werkstattausrüstung mitteilt, habe man die Stahlgruber Communication Center GmbH (Fulda) nun an die Brodos AG mit Hauptsitz im mittelfränkischen Baiersdorf verkauft und stellt diese Entscheidung …

Automobiler Darwinismus: Starke überleben Corona – CASE drückt Aftersales-Umsatz

,

Als Folge der COVID-19-Krise erwartet die Beratungsgesellschaft AlixPartners eine Marktbereinigung in der Automotive-Industrie. Demnach soll die Konsolidierung der Branche nach einer Phase reduzierter Fusions- und Akquisitionsaktivitäten nun wieder ein wenig schneller voranschreiten – nicht zuletzt aufgrund von Übernahme …

Verkäufe nach Fintyre-Insolvenz: Secura und TyreXpert erhalten eine Zukunft, in Teilen

,

Es gibt erneut gute Nachrichten aus der insolventen deutschen Fintyre Group. Wie der Insolvenzverwalter jetzt auf Nachfrage der NEUE REIFENZEITUNG bestätigt, habe man nun erstmals auch Standorte der Secura Reifenservice GmbH (Neuhof) und der TyreXpert Reifen + Autoservice …

Insolvenzverwalter übergibt Autoteilehändler ATP an Investor

, , ,

Mit nunmehr 250 und damit rund 150 weniger Beschäftigten als zuvor ist die Zukunft des insolventen Onlineteilehändlers ATP (Autoteile Pöllath) nun offenbar gesichert. Denn der Insolvenzverwalter Volker Böhm von Schultze & Braun hat den Geschäftsbetrieb des Unternehmens an …

Werkstattkette ATU will sich von ihrem Autoglasgeschäft trennen

,

Das eigene Autoglasgeschäft auszugliedern beabsichtigt die Werkstattkette ATU mit Sitz in Weiden in der Oberpfalz, will in diesem Zusammenhang aber gleichzeitig eine „langfristige strategische Zusammenarbeit“ mit Carglass eingehen. Im Rahmen der angestrebten Kooperation soll letzteres Unternehmen seinen Autoglasservice …

Fintyre: Den Kuckuck auf dem Tisch und die Geier im Genick

,

Zu guter Letzt war Fintyre (früher: EFTD – European Fintyre Distribution) so gründlich vor die Wand gefahren worden, dass der Insolvenzverwalter – bildlich gesprochen – auf jedes dem Unternehmen gehörende Teil den Kuckuck geklebt hat. Nun wird es …

Goodyear übernimmt Reifengroßhändler in Bayern

,

Nun auch Goodyear. Nachdem in der jüngeren Vergangenheit bereits mehrere Reifenhersteller intensiv in den deutschen Reifengroßhandel investiert haben – jüngste Beispiele sind dabei etwa Hankook, Continental oder Michelin –, folgt nun auch die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH …

Fintyre-Chaos: Kommissar Rex – vom Fressnapf zur Titanic

,

Schon über die zweite Jahreshälfte 2019 hinweg waren Manager der Fintyre Group mit Beschwichtigungsmanagement nahezu ausgelastet, weil wichtige Lieferanten mit Nachdruck offene Forderungen reduzieren wollten. Pläne wurden gemacht, wieder verworfen und meist sowieso verfehlt: Das Restvertrauen sank gegen …

Auswuchten mit gehärteten Glasperlen ist laut TÜV Süd „reifensicher“

,

Nach der Übernahme der M&R Tire Products Inc. – Anbieter der Magnum+ genannten Auswuchtlösung für Reifen über Perlen aus gehärtetem Glas in ihrem Inneren – hat der kanadische Werkstattausrüster Martins Industries nach den Worten seines Geschäftsführers Martin Depelteau …

„Strategische Restrukturierung“ bei ChemChina könnte Pirelli betreffen

Ihrer Publizitätspflicht als Aktiengesellschaft folgend, hat Pirelli gestern den Markt darüber unterrichtet, dass Pirelli-Großaktionär ChemChina zusammen mit der Sinochem Group –neuer ebenfalls chinesischer Partner aus dem ChemChina-Agrargeschäft mit Syngenta (Schweiz) – „eine strategische Restrukturierung plant“. Man habe selber …