Beiträge

Offizielle Eröffnung des TWS-/Mitas-Motorradreifenwerkes in Indien

,
Das neue Produktionswerk von Trelleborg Wheel Systems (TWS) für Motorradreifen der Marke Mitas ist ein Joint Venture mit der auf Off-Highway-Reifen spezialisierten indischen Mahansaria Group (Bild: TWS)

Vor Kurzem ist das neue Produktionswerk offiziell eröffnet worden, in dem Trelleborg Wheel Systems (TWS) Motorradreifen seiner Marke Mitas für die als weltweit wachsend beschriebene Nachfrage in diesem Marktsegment herstellt. Der Standort ist dabei ein Joint Venture des …

Vier von über 5.000 Fußballtalenten reisen dank Apollo zu Manchester United

Vier junge Fußballtalente aus Indien bekommen im Rahmen der „United We Play” genannten Initiative des indischen Reifenherstellers Apollo Tyres die Gelegenheit, dem in der englischen Premier League spielenden Klub Manchester United einen Besuch abzustatten (Bild: Apollo Tyres)

Im Rahmen seiner „United We Play” genannten Inititative hat der indischen Reifenhersteller Apollo Tyres unter mehr als 5.000 an der Aktion teilnehmenden jungen Fußballtalenten seines Heimatlandes vier ausgewählt, die nun dem in der englischen Premier League spielenden Klub …

CCI-Razzien bei den Reifenherstellern Apollo, Ceat und Continental

Medienberichten zufolge ist außer Apollo und Ceat auch Continental ins Visier der indischen Wettbewerbskommission CCI geraten (Bild: Pexels/Pixabay)

Hatte die Indiens Wettbewerbskommission CCI (Competition Commission of India) zuletzt schon wegen vermeintlicher Preisabsprachen ein Auge geworfen auf fünf in dem Land beheimate Reifenhersteller, ist es laut übereinstimmenden Medienberichten von dort bei zweien von ihnen nur zu …

Erweitertes BKT-Werk in Bhuj geht in Betrieb

In der vergangenen Woche hat Balkrishna Industries Limited (BKT) den ersten radialen Landwirtschaftsreifen nach den Erweiterungen an seinem Standort Bhuj in Indien produziert. Die Fertigstellung des Erweiterungsprojekts stellt den Höhepunkt einer Investition im Wert von rund 95 Millionen …

Wegen Preisabsprachen: Kartellstrafen gegen fünf Reifenhersteller verhängt

,
In anlässlich dessen herausgegebenen Börsenmitteilungen schreiben drei der betroffenen Reifenhersteller, dass sie sich keines Fehlverhaltens bewusst sind und nach einer eingehenderen Prüfung des jüngsten Kommissionsbeschlusses von Anfang Februar wohl Berufung gegen ihn einlegen werden (Bild: Apollo/Ceat/Birla)

Indiens Wettbewerbskommission CCI (Competition Commission of India) hat gegen fünf Reifenhersteller der Landes – Apollo Tyres, MRF, Ceat, JK Tyre and Industries und Birla Tyres – sowie die dortige Automotive Tyre Manufacturers Association (ATMA) Strafen verhängt. Ihnen werden …

MRF setzt mehr um, verdient aber deutlich weniger

MRF – nach Apollo Tyres die Nummer zwei unter den indischen Reifenherstellern und die Nummer 17 weltweit – kann mit der Entwickelung seines Geschäftsjahres 2021/2022 nicht zufrieden sein. Während in den ersten neuen Monaten des noch bis Ende …

Continental ernennt zwei neue Managing Director

Continental hat in zwei seiner Landesorganisationen neue Managing Director ernannt. Wie es dazu heißt, übernimmt zum 1. März Tarik Görgün (42) die Führung der Continental Tyre Group und damit Marktverantwortung für Großbritannien und Irland. Görgün, der als Head …

Apollo Tyres beteiligt sich an Solarenergie-Start-up

Apollo Tyres investiert in Solarenergie. Wie indische Medien berichten, hat sich der Reifenhersteller, zu dem bekanntlich auch die Marke Vredestein gehört, mit 27,2 Prozent an dem 2019 gegründeten Start-up-Unternehmen CSE Deccan Solar mit Sitz in Mumbai (Indien) beteiligt. …

Marangoni will Markt in Indien künftig ohne lokalen Partner entwickeln

Marangoni will sein Runderneuerungsgeschäft in Indien weiter stärken. Nachdem das italienische Unternehmen 2015 mit dem lokalen Recycler GRP ein Joint Venture gegründet hatte, das insbesondere das Ringtread-Runderneuerungssystem in Indien verankern soll, haben die Partner jetzt eine Absichtserklärung …

Probeproduktion im neuen BKT-Werk aufgenommen

Balkrishna Industries Ltd., Hersteller der Reifenmarke BKT, berichtet, dass das Unternehmen vor Kurzem mit der Textproduktion auf der grünen Wiese auf dem „F-20“-Grundstück (einem neun Hektar großen Gelände in der Nähe seines derzeitigen Werks im indischen Waluj) begonnen …