18 Zöller für die Formel 1 enthüllt – Tests Mitte/Ende der Woche

,

Nachdem Formel-2-Rennfahrer Jean Alesi zunächst eine Demonstrationsrunde auf ihnen gedreht hatte, sind im Rahmen des Grand-Prix am vergangenen Wochenende in Monza (Italien) die von Pirelli als „echte Revolution“ beschriebenen neuen 18-Zoll-Reifen für die Serie enthüllt worden. Ab 2020 sollen sie zunächst dort zum Einsatz kommen und ein Jahr später dann auch in der Formel 1. Anwesend bei der Präsentation waren Formel-1-Geschäftsführer Ross Brawn, FIA-Kommissionspräsident Stefano Domenicali, FIA-CEO Bruno Michel sowie Mario Isola, Head of F1 and Car Racing Pirelli. Der die Blicke auf sich ziehende Demonstrationslauf mit den neuen 18-Zoll-Reifen in Monza – durchgeführt von einem legendären Fahrer, der stets mit dieser Strecke in Verbindung gebracht wird – gab einen faszinierenden Ausblick auf eine Zukunft, die Realität sein wird, noch bevor wir uns versehen. Die Verbindung zwischen der Formel 2 und der Formel 1 war noch nie so eng wie heute, wie diese Demonstration und die Ausstellung auf unserer Heimstrecke demonstrierten“, so Isola. Als Nächstes stünden nun für Donnerstag und Freitag dieser Woche Tests einiger 18-Zoll-Prototypen für die Formel 1 auf dem Circuit Paul Ricard (Frankreich) an. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.