people

Beiträge

Ab Herbst ausschließlich 18-Zöller im Fokus der F1-Reifentests

,

Nach den jüngst in Barcelona (Spanien) zu Ende gegangenen letzten offiziellen Formel-1-Test im Saisonverlauf, hat Mario Isola als Head of F1 and Car Racing bei Reifenausrüster Pirelli einen Ausblick gegeben, wie es nun speziell mit Blick auf die …

Pirelli testet neue 18-Zöller bereits 2020 in der Formel 2

Die Einführung von 18 Zoll großen Reifen in der Formel 1 rückt näher. Die Reifen, die den Teams der Königsklasse des Motorsports ab der Saison 2021 von Pirelli bereitgestellt werden, sollen ab dem kommenden Jahr bereits in der …

Formel-1-Rennen in Barcelona und die „neue Ära des Rennsports“

Eine „neue Ära des Rennsports“ wird im Rahmenprogramm des Großen Preises von Spanien auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya eingeläutet: Dort beginnt an diesem Wochenende die erste Saison der FIA Formel-3-Meisterschaft. Die neue Serie startet mit immerhin 30 Autos. …

Formel 1 und Pirelli schließen In-Season-Tests in Bahrain ab

Der Formel-1-Tross wie auch Reifenausrüster Pirelli haben gestern den zweiten und letzten Tag des aktuellen In-Season-Tests in Bahrain erfolgreich abgeschlossen. Dabei konnte erneut ein Youngster für Aufsehen sorgen. Hatte am Vortag bereits der deutsche Formel-2-Pilot Mick Schumacher –

Formel-1-freie Zeit endet am Sonntag – Reifen-Range 2019 auf Kurs

Dreieinhalb Monate mussten die Fans nun schon ohne auskommen. Aber die Formel-1-freie Zeit endet am kommenden Sonntag. Dann nämlich startet mit dem Großen Preis von Australien auf dem Straßenkurs des Albert Parks die neue Formel-1-Saison 2019. Es gehen …

Pirelli: Formel-1-Tests befördern Ergebnisse, „wie wir es erwartet haben“

Bevor in drei Wochen in Melbourne mit dem Großen Preis von Australien die neue Formel-1-Saison startet, fanden in der vergangenen Woche in Barcelona die ersten offiziellen Tests dazu statt. Man stehe nach den Tests in Spanien zwar „noch …

Geändertes Farbschema zur Mischungskennzeichnung auch bei F1-Reifentests

,

Bei den offiziellen Testfahrten vor und während der Formel-1-Saison 2019 sollen sämtliche fünf Laufflächenmischungen der „P-Zero“-Slicks aus Pirellis diesjährigem Portfolio an Rennreifen für die Serie zu sehen sein. Allerdings verwendet deren Alleinausrüster zu ihrer Kennzeichnung nur drei und

Die Formel 1 – das ultimative Forschungs- und Entwicklungslabor

Für Mario Isola, bei Pirelli als Head of F1 and Car Racing für das Motorsportengagement der Italiener zuständig, ist die Formel 1 „das ultimative Forschungs- und Entwicklungslabor“. Der Reifenhersteller kann von der Serie auch für die Entwicklung von …

Jetzt muss es bei den 2019er Formel-1-Reifen schnell gehen bei Pirelli

,

Gleich im Anschluss an den letzten Saisonlauf in der Formel 1 fanden in Abu Dhabi Tests der 2019er Reifengeneration für die Serie statt. Mit deren Ergebnissen zeigt sich Mario Isola, Head of Car Racing bei dem bis 2023

Pirelli-Motorsportchef Mario Isola fährt in seiner Freizeit ehrenamtlich Rettungswagen

Mario Isola ist der Motorsportchef von Reifenhersteller Pirelli. Im Hauptberuf. In seiner Freizeit fährt der 49-Jährige Rettungswagen. Und zwar in seiner Heimatstadt Mailand für die Organisation Croce Viola Milano. Die rund 120 Ehrenamtlichen der Organisation schieben freiwillig jährlich …