Formel 1: Der „erste echte Test“ mit den neuen 18-Zöllern beginnt

Bekanntlich wechselt die Formel 1 ab der Saison 2021 von aktuell 13 Zoll großen Rädern und Reifen auf dann 18 Zoll. Auch wenn entsprechende Reifen bereits in der Vergangenheit am Rande von Grand-Prix-Rennen gezeigt wurden, soll nun der „erste echte Test“ der neuen Reifen stattfinden. Wie dazu Pirelli-Motorsportchef Mario Isola gegenüber Motorsport-Total.com bestätigte, werde Renault am 12. und 13. September mit einem umgerüsteten aktuellen Testauto auf dem Circuit Paul Ricard im südfranzösischen Le Castellet fahren. „Es ist also alles neu und gibt viele Fragezeichen. Es ist wichtig für uns, dass wir im September anfangen. Dann haben wir Zeit zu reagieren, wenn das Verhalten nicht den Vorhersagen unserer Simulationen entsprechen sollte“, wird Isola dort weiter zitiert. Während der Saison 2019 habe Pirelli insgesamt 25 Testtage mit den neuen Reifen geplant; jedes Team könne die neuen Reifen testen, solange es einen entsprechenden Testträger auf Basis eines 2019er Chassis bereitstelle. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.