Premiere des Driftvideos „Return to Driftenberg“

, ,

Beim Finale der „Gymkhana-GRiD“-Meisterschaft in Warschau (Polen) am vergangenen Wochenende hatte das Driftvideo „Return to Driftenberg“ seine Uraufführung. Die Fortsetzung des Instagram-TV-Films „The Driftenberg Project“, bei dem die schwäbische Heimatgemeinde Fichtenberg des Fahrwerkanbieters KW Automotive als Kulisse diente, ist nunmehr aber auch über den offiziellen YouTube-Kanal von Steve „Baggsy“ Biagioni zu sehen. Zumal Letzterer neben seinem über 1.200 PS starker Nissan GT-R die Hauptrolle in dem Streifen spielt. Im Rahmen der Essen Motor Show 2019 soll dann noch ein „Making of“ zu den Dreharbeiten veröffentlicht werden. cm


1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Dorf stand quer. Das vor Kurzem veröffentlichte YouTube-Video „Return to Driftenberg“ vom ST-Suspensions-Markenbotschafter Steve „Baggsy“ Biagioni […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.