Beiträge

Formel 1 verschiebt mit Montréal bereits neuntes Rennen

Ob und wann die diesjährige Formel-1-Saison starten kann, ist weiterhin völlig unklar, haben die Verantwortlichen der Serie doch erst diese Woche mit Montréal das damit bereits neunte Rennen der diesjährigen Saison absagen bzw. offiziell verschieben müssen. Wie es …

Michael Fehlmann wird Generalsekretär der Austrian Motorsport Federation

Am 1. April gab es einen Führungswechsel bei der Austrian Motorsport Federation (AMF): Michael Fehlmann (44) folgte als Generalsekretär auf Kurt Wagner, der in Pension gegangen war. Wagner, aktiver Motorsportler bis 1983, hat in seiner Karriere zahlreiche WM- …

Sportlich sind sie alle – verschiedene Reifen(-gattungen) im Sportauto-Test

, ,

Zehn sportliche Profile aus drei unterschiedlichen Teilsegmenten des Marktes hat Sportauto in einem Vergleich gegeneinander antreten lassen jeweils in der Dimension 245/35 ZR19. Fünf der Kategorie UHP (Ultra High Performance) zuzurechnende Vertreter mussten sich beweisen gegen zwei noch …

Corona-Virus: 24h-Rennen wird verschoben

Die Organisatoren des ADAC-Total-24h-Rennens reagieren auf die Corona-Pandemie mit einer Änderung der Planungen für das Jahr 2020. Die ursprünglich für das Himmelfahrtswochenende geplante 48. Auflage des Langstreckenklassikers wird nach jetzigem Planungsstand auf den 24. bis 27. September verschoben.…

Ein Mitglied aus Pirellis F1-Team positiv auf Covid-19 getestet

,

Am vergangenen Wochenende ist ein Mitglied aus Pirellis Formel-1-Team in Melbourne (Australien), wo eigentlich das Auftaktrennen der Serie hätte stattfinden sollen, positiv auf Covid-19 getestet worden. Wie das Unternehmen mitteilt, befolge die betroffene Person „nun sämtliche relevanten …

Formel 1 verschiebt Saisonstart in den Mai – 1.800 Pirelli-Reifen werden zerstört

Nachdem die FIA am Ende vergangener Woche nicht zuletzt auch aufgrund eines Covid-19-Falls bei McLaren Racing das Auftaktrennen zur neuen Formel-1-Saison absagen musste, das eigentlich gestern hätte stattfinden sollen, folgten am Wochenende weitere Absagen für die Königsklasse …

ILN kritisiert Hankook-Sponsoring der Nürburgring-Langstreckenserie

Die Interessengemeinschaft Langstrecke Nürburgring (ILN) lehnt die jüngst verkündete Sponsoringpartnerschaft Hankooks bei der Nürburgring-Langstreckenserie – bisher bekannt als VLN – ab. Grund dafür ist, dass das Logo des koreanischen Reifenherstellers fortan auf den vorderen Kotflügeln aller teilnehmenden Rennwagen …

VLN-Serie beginnt erst Ende April

Auch die Veranstalter der VLN-Serie müssen auf die Ausbreitung des Corona-Virus reagieren. Wie es dazu vonseiten der Veranstalter heißt, können die ersten beiden Rennen zunächst nicht wie geplant stattfinden. Das sind die 66. Westfalenfahrt des ADAC Westfalen (21. …

Nürburgring-Langstreckenserie mit Hankook als Sponsor

,

Hankook fungiert als neuer Sponsor der Nürburgring-Langstreckenserie, die als eine der weltweit größten Motorsportmeisterschaften gilt. Bisher unter dem Namen VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring bekannt, startet sie in dieser Saison mit neuem Markenauftritt durch. Und das eben mit dem koreanischen Reifenhersteller …

Toyo geht beim 24-Stunden-Rennen mit Partnerteam an den Start

Toyo will in diesem Jahr erstmals beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring für Höchstleistungen sorgen. Hierfür will der japanische Hersteller einen Lexus RC F und einen Toyota Supra GT4 mit neuester Reifentechnologie für das Extremrennen ausgestatten, heißt es dazu …