Anfang April Testtage der Goodyear FIA ETRC

,
Die Testtage am 4./5. April in der Eifel bieten Motorsportfans die Gelegenheit, die bis zu 1.500 PS starken und exklusiv von Goodyear bereiften Race Trucks schon vor dem offiziellen Saisonstart Ende Mai in Misano live zu erleben (Bild: Thomas Frey)

Die internationalen Teams der von der Federation Internationale de l’Automobile (FIA) ausgerichteten European Truck Racing Championship (ETRC), bei der Goodyear ab dieser Saison Titelsponsor ist, werden am 4. und 5. April am Nürburgring an den Start gehen. Denn für dann sind entsprechende Testtage anberaumt. „Es war an der Zeit, den Teams mit diesen Test- und Einstellfahrten die Möglichkeit zu geben, sich optimal auf die kommende Saison vorzubereiten“, erklärt Rolf Werner, Geschäftsführer der European Truck Racing Association (ETRA), die als Promoter der Serie fungiert. Ausrichter der Testtage ist die ADAC Travel & Event GmbH, wo man das Ganze als „tolle Gelegenheit“ für alle Motorsportfans sieht, die bis zu 1.500 PS starken und exklusiv von Goodyear bereiften Race Trucks oder Fahrer wie Vizeeuropameister und Lokalmatador Sascha Lenz, Adam Lacko sowie Champion Shane Brereton schon vor dem offiziellen Saisonstart in Misano (21./22. Mai) live zu erleben. „Die Tribüne T3 wird allen Zuschauern kostenlos zur Verfügung stehen. Um ins Fahrerlager zu kommen, ist eine gültige Eintrittskarte für den internationalen ADAC-Truck-Grand-Prix 2022 nötig. Dazu zählen auch die, welche für die ausgefallenen Events 2020 und 2021 gekauft wurden“, sagt Marc Hennerici, Geschäftsführer der ADAC Travel & Event GmbH. „An beiden Tagen lassen wir die Fans bei einem Pit-Walk in die Boxengasse, und sie kommen ganz nah an die Race Trucks heran“, verspricht er. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.