business

Beiträge

ADAC: Keine unterschiedlichen Reifen kombinieren

Geht ein Reifen kaputt oder verschleißt, muss Ersatz her. Am günstigsten wäre es, nur einen einzelnen neuen Reifen zu kaufen. Darf man aber verschiedene Fabrikate beziehungsweise unterschiedliche Reifentypen einsetzen? 

ADAC gibt seine Motorwelt in andere Hände – Auswirkungen auf Reifentests?

,

Der ADAC will bekanntlich im Rahmen eines „ambitionierten Zukunftsprogramms“ auch seine Kommunikationsaktivitäten und -kanäle neu aufstellen und noch integrierter und zukunftsfähiger positionieren. Jetzt hat der Verein einen Vertrag über eine „strategische Zusammenarbeit“ mit einer ebenfalls in München …

Hankook mit großer Präsenz und „VIP-Kunden-Hospitality“ auf dem Nürburgring

,

Reifenhersteller Hankook nimmt 2019 bereits zum sechsten Mal am ADAC Truck Grand Prix auf dem Nürburgring teil und will dort „als Premiumreifenerstausrüster von MAN, Mercedes-Benz Trucks, Scania und Schmitz-Cargobull mit großer Präsenz in der Eifel seine etablierte Stellung …

Beitske Visser will auf Hankook-Rennreifen von der W Series in die DTM

Mit dem Start in Misano ging für die W Series am vergangenen Wochenende die erste Hälfte der Saison zu Ende. Sechs Stationen stehen auf dem Tourplan der neuen Rennserie, an der nur Frauen teilnehmen dürfen. Alle Läufe werden …

„Gettygo auf Achse“ beim ADAC Europa Classic: Wieder T1-Piloten gesucht

,

Es ist wieder soweit. Zum Ausklang des Sommers macht sich vom 2. bis 6. September 2019 wieder ein Teilnehmerfeld des ADAC Europa Classic auf zum legendären Oldtimer-Wandern. Auch in diesem Jahr ist Gettygo mit drei Bullis am Start …

ADAC Truckservice geht beim Reifenpannenservice für LLkws „neue Wege“

Nachdem der ADAC Truckservice vor einigen Wochen angekündigt hatte, künftig auch einen Reifenpannenservice für Fahrzeuge der Sprinterklasse anzubieten, war ein Pilotversuch in ausgewählten Regionen Deutschlands gestartet. Nun teilt das Unternehmen mit, dass es „ab sofort keinen weißen Fleck …

Yokohamas „Wunderreifen“ schockt Motorsportgemeinde

Am vergangenen Wochenende hat ein vermeintlicher Wunderreifen offenbar für großes Aufsehen auf dem Nürburgring gesorgt und „Michelin geschockt“. So jedenfalls berichtet es jetzt das Medium Motorsport-total.com. Bei dem Qualifikationsrennen in der Eifel, das natürlich auch als Generalprobe für …

Eurowag vertraut bei der Pannenhilfe auf Europe Net

Die unter der Marke Eurowag operierende W.A.G. Payment Solutions a.s., die nach eigenen Angaben täglich über 250.000 Fahrzeuge von internationalen Transportunternehmen betreut, hat die ADAC TruckService-Tochter Europe Net mit der Pannenhilfe in Europa beauftragt. Eurowag-Kunden erhalten damit künftig …

Yokohama zieht positives Fazit seines neuen Motorsportengagements

Nach dem gelungenen Saisonauftakt der ADAC TCR Germany in Oschersleben werden bereits die Vorkehrungen für das zweite Rennwochenende im tschechischen Most (17. bis 19. Mai) getroffen. Seit Jahresbeginn ist Reifenhersteller Yokohama offizieller Ausrüster der populären Rennserie. Die zwei …

Der ADAC hält nicht viel von weniger als drei/vier Millimeter Restprofil

,

Dass der Gesetzgeber hierzulande für die Bereifung der meisten Fahrzeuge eine Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern (Fahrräder mit Hilfsmotor, Kleinkraft-/Leichtkrafträder: ein Millimeter) vorschreibt, dürfte hinlänglich bekannt sein. Abgesehen von Michelin im Rahmen der von dem Reifenhersteller ausgerufenen „Long-Lasting-Performance“-Strategie wird …