Blimp auch dieses Jahr am Himmel über Europa zu sehen

,
Wird bei sieben Gelegenheiten zumeist rund um motorsportliche Veranstaltungen in verschiednen Ländern am europäischen Himmel zu sehen sein: eines der auch Blimp genannten und in der Optik der Reifenmarke gestalteten Goodyear-Luftschiffe vom Typ Zeppelin NT (Bild: Goodyear)

Nachdem der Reifenhersteller Goodyear vergangenes Jahr eines seiner auch Blimp genannten Luftschiffe wieder zurück nach Europa geholt hatte, wird es auch dieses Jahr wieder am Himmel hiesiger Regionen zu sehen sein bei insgesamt sieben Einsätzen. Der in der Optik der Reifenmarke gestaltete Zeppelin NT wird dabei unter anderem Luftaufnahmen von motorsportlichen Veranstaltungen liefern wie etwa schon am 5. Juni anlässlich der WTCR-Rennen auf dem Nürburgring. Der nächste Blimp-Einsatz folgt dann am 24. und 25 Juni, wenn sich das Luftschiff von Bonn aus auf den Weg über London hin zur britischen Rennstrecke in Brands Hatch macht, um sich beim dortigen Lauf der British Touring Car Championship (BTCC) zu zeigen. Vom 16. bis zum 18. Juli stehen danach Mailand (Italien) und das Sechs-Stunden-Rennen der FIA World Endurance Championship (WEC) in Monza im Flugplan, bevor es am 21. Juli nach Ljubljana (Slowenien) geht und zudem Besuche in Warschau (Polen) und der Überflug Prags (Tschechische Republik) vom 30. Juli bis zum 2. August im Terminkalender vermerkt sind. Ebenfalls vorgesehen ist eine Reise nach Kopenhagen (Dänemark) anlässlich des für den 5. bis 8. August terminierten Laufes der Pure-ETCR-Serie dort. Den Abschluss bildet der Blimp-Einsatz rund um das 24-Stunden-Rennen in Le Mans (Frankreich) am 21./22. August. cm

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Blimp in Goodyear-Farben – der weltweit bekannte fliegende Botschafter der Reifenmarke – kreiste an diesem Morgen über der Eifel und markierte schon von weitem den Ort des Geschehens. Goodyear hatte die exklusive Ausrüstung der […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.