Erweiterte Tech-Präsenz im EMEA-Raum dank neuer Europazentrale

,

Mit der Eröffnung seiner nahe Brüssel (Belgien) gelegenen neuen Europazentrale samt angeschlossenem Trainingszentrum sieht Tech seine Präsenz in der EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) deutlich gestärkt. Als deren Leiter hat man Tim Verhaeghe als General Manager gewinnen können, dem mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Automotive-Industrie attestiert werden. Apropos: Seit 80 Jahren in der Reifen- und Räderbranche aktiv mit Servicebetrieben als Kunden, die sich um Bereifungen angefangen bei denjenigen für Pkw und Lkw bis hin zu solchen für die Landwirtschaft oder aus dem OTR-/EM-Segment kümmern, sollen rund um die Welt schon weit mehr als 100 Millionen Reifen unter Verwendung von Tech-Materialien repariert worden sein. Die neuen Europazentrale werde in hiesiger Region nun für noch schnellere Lieferzeiten sorgen und für kürzere Wege zu einem Reifen- und Räderservicetrainingscenter mit Weltklasseniveau sorgen, heißt es. „Wir freuen uns sehr über unsere neue Europazentrale und deren neue Führung“, sagt Dan Layne als CEO der TRC-Gruppe (das Kürzel steht für Technical Rubber Company), zu der Tech gehört. cm

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Technical Rubber Company (TRC) und seit Frühjahr mit neuer Europazentrale – einen neuen Markenauftritt gegönnt. Teil dessen ist unter anderem ein verändertes […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.