Beiträge

Spedition Roos seit Hunderten Millionen Kilometern auf Michelin-Reifen unterwegs

Seit 2000 arbeitet die bei Durmersheim ansässige Spedition Roos auf in Sachen Reifenservice mit Michelin zusammen. In den zurückliegenden 20 Jahren ist der Fuhrpark des Unternehmens, das sich auf internationale Transporte für renommierte Chemiekonzerne spezialisiert hat, von anfangs …

Eine Reifenmarke wie ein Gabelstapler

Der chinesische Reifenhersteller Linglong Tire will zusätzlich zu den unter eigenem Namen vermarkteten Produkten noch eine weitere Reifenmarke im europäischen Markt einführen. Beginnend in diesem Herbst sollen schrittweise Profile des Labels Hubtrac in den Handel kommen. Wem der …

Modullehrgang “Serviceberater Nutzfahrzeugreifen” startet im Februar

,

Im Februar 2021 beginnt der nächste Durchgang des fünfteiligen ModullehrgangsServiceberater Nutzfahrzeugreifen“ vom Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V... Innerhalb eines Jahres haben die Teilnehmer hier die Möglichkeit in fünf Modulen alles rund um das Thema …

Lkw-Profil „XT-100HD” von Apollo für den indischen Markt

Für seinen Heimatmarkt Indien hat Apollo Tyres einen neuen Lkw-Diagnonalreifen vorgestellt. Mit dem „XT-100HD“ genannten Profil trägt der Anbieter eigenen Worten zufolge dem Umstand Rechnung, dass im indischen Ersatzmarkt nach wie vor noch eine vergleichsweise hohe Nachfrage nach …

Euromaster-Kunde wird für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Euromaster bietet seinen Heavy-Kunden gemeinsam mit dem Mutterkonzern Michelin das Mehr-Leben-Konzept für ihre Reifen. Jetzt hat der Foodservice-Spezialist Transgourmet, der bereits seit vielen Jahren auf den Euromaster-Service vertraut, für seine ökologische Logistik den Nachhaltigkeitspreis der Bundesvereinigungen Logistik Österreich …

Globaltruck setzt auf „FuelMax Gen-2” – exklusive Partnerschaft mit Goodyear

,

Laut Goodyear hat der Reifenhersteller das Transportunternehmen Globaltruck als exklusiven Partner gewinnen können. Das bedeutet, dass dessen im Güterverkehr in Russland von der der Ural-Region hin hin zum sibirischen Markt eingesetzte und mehr als 1.300 Lkw sowie knapp …

Könnten „gefährlich sein“ – das Imageproblem runderneuerter Pkw-Reifen

, , ,

Dass runderneuerte Pkw-Reifen selbst aufseiten des Fachhandels nicht gerade Everybody’s Darling sind, zeigt das jüngste sogenannte Branchenbarometer des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV). Reifenvermarkter bieten sie vor allem aufgrund ganz augenscheinlich bestehender Qualitätsbedenken ihren Kunden überwiegend gar …

BRV bilanziert sein Lehrgangsjahr und will Programm ausbauen

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) zieht ein positives Fazit zu seinem Weiterbildungsprogramm 2020. Trotz Corona konnten insgesamt elf Lehrgänge realisiert werden, 131 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Mitgliedsunternehmen des Verbandes absolvierten eine der branchenspezifischen Weiterbildungen aus dem BRV-Angebot.…

Zuwachs für Michelins „X-Multi“-Reifenfamilie

,

Michelin erweitert seine insbesondere für den Regionalverkehr konzipierte Mehrzweck-Lkw-Reifenfamilie „X Multi“, die durchweg mit dem 3PMSF-Symbol gekennzeichnet sowie nachschneid- und runderneuerbar ist. Einerseits stehen mit dem „X Multi Z“ speziell für die Lenkachse sowie dem „X Multi D“

Vorschriften zur Winterausrüstung bei Lkw/Bussen auch beim BRV abrufbar

, , ,

Im September hatte Continental seine Unterlage „Europäische Vorschriften zur Winterausrüstung bei Lkw und Bussen“ in aktualisierter Fassung veröffentlicht. Ab sofort steht diese Dokumentation nicht nur unter www.continental-reifen.de/bus-und-lkw/reifenwissen/wintervorschriften auf den Internetseiten des Herstellers selbst bereit, sondern für Mitglieder …