Grundlagentraining „Reifen und Räder in der Landwirtschaft“ wird verschoben

, , ,

Das vom Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) ausgerichtete und für Mitte Mai geplante Grundlagentraining „Reifen und Räder in der Landwirtschaft“ powered by Bohnenkamp ist bedingt durch die Corona-Pandemie auf den Herbst verschoben worden. Genauer gesagt ist als Ersatztermin nunmehr der 8./9. September fixiert worden, wobei sich am Veranstaltungsort Osnabrück nichts ändert. „Auf der Agenda des Trainings stehen Themen wie der Markt, Reifenkonstruktion, Reifenauswahl, Luftdruck und Bodenschonung, Reifenschäden und Reifenreparatur. Außerdem bekommen die Seminarteilnehmer Grundlagen zu Felgen vermittelt und beschäftigen sich mit den gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie der Umrüstung der Fahrzeugbereifung mit Vorlaufberechnung“, so der BRV. Interessierte können sich demnach noch bis zum 7. August über die Verbandswebseite für den Kurs anmelden. Gleiches gilt im Übrigen für zwei weitere BRV-Weiterbildungsangebote. Denn für die jeweils in Rösrath stattfindenden Lehrgänge „Juniormanager im Reifenfachhandel“ vom 15. Juni bis zum 4. Juli sowie „Reifenfachverkäufer (PoS)“ vom 22. Juni bis zum 27. Juni, die unter Beachtung der Corona-Sicherheitsauflagen durchgeführt werden sollen, können sich Schnellentschlossene noch bis zum 15. Mai bzw. bis zum 20. Mai einen Platz sichern. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.