Board-Mitglieder bei Nokian mit Unternehmensaktien entlohnt

Bei seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung Anfang April hatte Nokian Tyres Plc entschieden, dass die acht Board-Mitglieder des finnischen Reifenherstellers 40 Prozent der ihnen zustehenden Bezüge in Form von Unternehmensaktien erhalten sollen. Insofern hat Jukka Hienonen (Chairman) nunmehr an Paket von 2.045 Nokian-Aktien als Entlohnung bekommen, Kari Jordan und Raimo Lind jeweils 1.507 sowie Veronica Lindholm, Heikki Allonen, Inka Mero, Pekka Vauramo und George Rietbergen je 1.022 Anteilsscheine. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.