Gut 500 Lkw-Reifen „RY023” in den USA von Yokohama zurückgerufen

,

Die Yokohama Tire Corporation ruft in den USA nicht ganz 530 Lkw-Reifen der Profilausführung „RY023“ in der Dimension 295/75 R22.5 zurück, die für die Lenkachsbereifung von Nutzfahrzeugen im Regional-/Nahverkehrseinsatz vorgesehen ist. Bei solchen Exemplaren, die in der 23. Produktionswoche dieses Jahres im Werk West Point (Mississippi) des Unternehmens hergestellt wurden und deren DOT-Nummer von daher auf 2318 endet, könnte eine nicht den Spezifikationen entsprechende Mischungsspezifikation verwendet worden sein, teilt Yokohama mit. Insofern bestehe die Möglichkeit, dass sich bei ihnen die Lauffläche von der Karkasse löse mitsamt einer entsprechenden Unfallgefahr für damit ausgerüstete Fahrzeuge. Daher hat sich der Reifenhersteller in Zusammenarbeit mit der US-Verkehrsicherheitsbehörde National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) für einen Rückruf entschieden, in dessen Rahmen betroffene Reifen kostenfrei ersetzt werden. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.