Beiträge

Rückläufige (Consumer-)Reifennachfrage im europäischen Ersatzmarkt

,

Gemäß von der European Tyre and Rubber Manufacturers’ Association (ETRMA) erhobener Daten hat sich der Stückzahlabsatz im europäischen Reifenersatzgeschäft im ersten Quartal des laufenden Jahres rückläufig entwickelt im direkten Vergleich mit denselben drei Monaten 2018. Laut dem …

Negative Quartalsbilanz bei den Pkw-Neuzulassungen in Europa

Im März sind die Pkw-Neuzulassungszahlen in Europa mit gut 1,7 Millionen Fahrzeugen 3,9 Prozent hinter denen des Vorjahresmonats zurückgeblieben. Das berichtet die ACEA (Association des Constructeurs Européens d’Automobiles) und beziffert das jeweilige Minus in den großen Volumenmärkten mit …

Durchweg deutlich zweistellige Zuwächse bei den Zweiradneuzulassungen

Die Nachfrage nach motorisierten Zweirädern ist zu Jahresanfang weiterhin hoch. Denn die Neuzulassungszahlen für die Monate Januar März sind verglichen mit dem Vorjahreszeitraum in sämtlichen Fahrzeugsegmenten von einem deutlich zweistelligen Wachstum gekennzeichnet. Insgesamt sind nach Daten des Industrieverbandes …

Unvergleichbar gute Stimmung im Reifenfachhandel

, ,

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) hat sein neuestes Branchenbarometer vorgelegt, das als „Einschätzung der aktuellen und künftigen Lage des Reifenfachhandels und der Unternehmen“ in diesem Geschäftszweig gedacht ist. Basierend auf einer stichprobenartigen Befragung von 100 Betrieben …

Stimmung im Kfz-Gewerbe „auf einem Tiefpunkt“

, ,

Laut dem quartalsweise vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e.V. (ZDK) erhobenen sogenannten Geschäftsklimaindex ist die Stimmung der Branchenbetriebe derzeit nicht die beste. Oder wie der ZDK es formuliert: Sie sei „auf einem Tiefpunkt“. Festgemacht wird dies an dem sich …

„Gute Ergebnisse“ für Brembo im dritten Quartal

Das auf Bremsen spezialisierte italienische Unternehmen Brembo kann nach den Worten seines Chaiman Alberto Bombassei „gute Ergebnisse“ für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres berichtet. Von einem gegenüber denselben drei Monaten 2017 um zwölf Prozent auf 660,1 Millionen …

Heruntergeschraubte 2018er-Prognose auch bei Schaeffler

Die Schaeffler AG reiht sich ein bei denjenigen Unternehmen unter den Automobilzulieferern, die ihre Prognosen für das laufende Geschäftsjahr herunterschrauben. Denn als Großaktionär hinter Conti hat die in Herzogenaurach ansässige Gruppe beschlossen, ihre Jahresprognose 2018 insgesamt sowie für …

Das Neuwagengeschäft ist das Sorgenkind des Kfz-Gewerbes

,

Unabhängig der Bestrebungen, gefühlt allein dem Auto für so ziemlich alle Beeinträchtigungen der Umwelt die Schuld in die Schuhe zu schieben, wird dennoch nach wie vor einer positiven Entwicklung der Neuzulassungszahlen berichtet. Ungeachtet dessen scheint jedoch insbesondere …

Weiterer Ausbau der General-Tyre-Produktionskapazität

,

Der in Pakistan beheimatete Reifenhersteller General Tyre and Rubber Company plant, seine Produktionskapazitäten auszuweiten. Eigenen Angaben zufolge kann das Unternehmen derzeit jährlich bis zu 3,2 Millionen Einheiten herstellen. Wie es in einer Firmenmitteilung weiter heißt, habe man sich …

Umsatzrückgang und höherer Nettoverlust im zweiten Quartal für Kumho

Wie die Yonhap News aus dem Heimatland des südkoreanischen und jüngst von Doublestar aus China übernommenen Reifenherstellers Kumho Tire berichten, hat das Unternehmen im zweiten Quartal einen Umsatzrückgang um 6,7 Prozent im Vergleich zum selben Zeitraum 2017