Beiträge

Aufgrund Starkregen Produktionsunterbrechungen in vier Bridgestone-Werken

, ,
Unter anderem in den Werken in Kurume (oben links) und Kitakyushu hat Bridgestone aufgrund starker Niederschläge seine Produktion aus Sicherheitsgründen zeitweise gestoppt (Bilder: Bridgestone)

Onlineberichten zufolge ist es aufgrund von Starkregen am gestrigen Montag zu Produktionsunterbrechungen in mehreren Bridgestone-Reifenwerken gekommen. Wie auch andere Firmen in der Region wie zum Beispiel Toyota seien vier Standorte des Reifenherstellers in den Präfekturen Fukuoka und Saga …

Yokohama Rubber erstmals Erstausrüster eines Elektro-LLkw in Japan

Yokohama Rubber liefert seinen neuen Nfz-Reifen RY01C in der Dimension 205/70 R17,5 115/113N LT für den ebenfalls neuen vollelektrischen Leicht-Lkw eCanter an die Mitsubishi Fuso Truck & Bus Corporation. Der eCanter wurde 2017 als Japans erster serienmäßiger vollelektrischer …

Testbetrieb zur Rückgewinnung von Öl/Ruß aus Altreifen bei Bridgestone gestartet

, ,
Bridgestone hat in Testeinheiten die Produktion von durch Pyrolyse aus Altreifen zurückgewonnenem Öl und Ruß gestartet (Bild: Bridgestone)

Die Bridgestone Corporation hat eigenen Worten zufolge mit der Produktion von durch Pyrolyse von Altreifen gewonnenem Öl und Ruß begonnen. Eine entsprechende Testanlage im Innovation Park des Konzerns in Kodaira City (Tokio/Japan) soll Anfang Juni den Betrieb aufgenommen …

„Großer Konsolidierer“ steigt zum Global Player auf – Yokohama Rubber übernimmt Trelleborg Wheel Systems

Gerüchte – bei aller Unverbrieftheit der kolportierten Informationen – sind populär, weil darin jeder das für ihn gerade passende Quentchen Wahrheit finden kann. Doch leider bewahrheiten sich Gerüchte nicht immer, bleiben oft, was sie sind: eben unbelegter Tratsch, …

Nach Großbrand: Hankook muss Ausrüstung der Super Taikyu in Japan einstellen

Seit 2021 ist Hankook schon Reifenausrüster der japanischen Langstreckenserie Super Taikyu. Da Mitte März ein Großbrand weite Teile des Hankook-Reifenwerkes im südkoreanischen Daejeon zerstört hat, wird Bridgestone jetzt die Ausrüsterrolle schrittweise übernehmen, wie die Veranstalter der Rennserie …

Zunehmende Reifenimporte bergen „erhebliche Risiken“ – Neue Marktstudie von Astutus Research

Der europäische Importmarkt für Pkw- und LLkw-Reifen, auf Englisch PCLT abgekürzt (Passenger Car and Light Truck), hat sich in der zweiten Jahreshälfte 2022 deutlich von seiner langen „Durststrecke“ erholt, nachdem die zuletzt im Markt wahrgenommenen Vorteile von lokaler …

Prius der neuesten Generation ab Werk auf Bridgestone-Reifen

,
Die Profile „Ecopia EP510“, „Ecopia EP150“ und „Ecopia EP422 Plus“ (unten von links), die Bridgestone für den neuen Prius zu Toyota ans Band liefert, verfügen demnach alle über die „Enliten“- und „Ologic“-Technologien des Reifenherstellers (Bilder: Bridgestone)

Wie Bridgestone mitteilt, hat sich Toyota über Yokohama hinaus bei der neuen Modellgeneration seines Prius auch wieder für drei Profile des Reifenherstellers als Erstausrüstung entschieden. Demnach wird bei dem Wagen ab Werk der „Ecopia EP510“ und der „Ecopia

Yokohama Rubber nimmt neuen Indoor Ice Circle in Japan in Betrieb

Yokohama Rubber hat in Japan eine neue Testeinrichtung für Winterreifen in Betrieb genommen. Der Indoor Ice Circle ist Teil des bereits 2015 eingeweihten Tire Test Center of Hokkaido (TTCH) und ermöglicht auf einer Kreisbahn mit einem Radius von …

Kein Brand in Yokohama-Reifenwerk

Die Meldung über einen Brand im Reifenwerk Hadera (Israel) von Yokohama Off-Highway Tires ist laut dem Hersteller selbst falsch, an dem Standort werde ohne besondere Vorkommnisse wie gewohnt produziert (Bild: Yokohama)

Yokohama Off-Highway Tires (YOHT) stellt unmissverständlich klar, dass es in seinem Reifenwerk im israelischen Hadera entgegen eines anders lautenden Medienberichtes keinen Brand gegeben habe. An dem Standort, der seit der Übernahme der Alliance Tire Group (ATG) zu dem …

Subarus neuer Crosstrek mit „Geolandar G91“ als Erstausrüstung

,
Montiert wird Yokohamas „Geolandar G91“ am Subaru Crosstrek für den japanischen Markt in der Dimension 225/60 R17 99H (Bild: Yokohama)

Für den in seinem Heimatmarkt Japan angebotenen neuen Crossover-SUV Crosstrek hat sich der Fahrzeughersteller Subaru für Yokohama als Reifenerstausrüstungslieferanten entschieden. Das Auto wird ab Werk demnach mit dem „Geolandar G91“ genannten Profil des Anbieters bestückt. Montiert wird es …