Knappere Entscheidung bei den „Best Brands 2020“ in Sachen Motorradreifen

,

Zwar haben die Leser der Zeitschrift Motorrad nach 2015, 2016, 2017, 2018 und zuletzt 2019 Metzeler auch in diesem Jahr wieder zur „Best Brand“ in Sachen Reifen gekürt und damit das sechste Jahr nacheinander. Doch diesmal ist es bei der Entscheidung an der Spitze ein weniger enger zugegangen als noch im Vorjahr. Denn dem Sieger mit 60,0 Prozent der Stimmen folgen Michelin (57,5 Prozent) und die Metzeler-Schwestermarke Pirelli (55,9 Prozent) als Zweite bzw. Dritte relativ dicht auf den Fersen. Nicht mehr weit entfernt von dem Trio liegt Continental mit nunmehr 53,9 Prozent in Schlagweite auf Rang vier und hat damit gegenüber dem Vorjahr am deutlichsten zulegen können um immerhin gut sieben Prozentpunkte. Demgegenüber hat der Spitzenreiter der diesjährigen Leserwahl, bei der wie immer Mehrfachnennungen möglich waren, mit einem Minus von fast acht Prozentpunkten am stärksten Federn lassen müssen. Was die Rangfolge insgesamt betrifft, ist es im Übrigen zu keinerlei Verschiebungen gegenüber 2019 gekommen. christian.marx@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.