Rückruf weniger „CrossClimate+“-Reifen: unvollständige Seitenwandbeschriftung

Michelin Nordamerika ruft einige wenige „CrossClimate+”-Ganzjahresreifen zurück, weil deren Seitenwandbeschriftung unvollständig ist. Betroffen sind lediglich gut 30 Einheiten in der Dimension 225/60 R16 103V XL, die in der 46. Kalenderwoche 2018 produziert wurden und deren DOT-Nummer folglich auf „4618“ endet. Gemäß der Rückrufdatenbank der US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA (National Highway Traffic Safety Administration) sollen bei ihnen die zum sogenannten UTQG-Rating (Uniform Tire Quality Grading) gehörenden Angaben zur Abriebs-, Traktions- und Temperatureinstufung fehlen. Des Weiteren sei bei der betroffenen Charge das der TIN (Tire Identification Number) vorangestellte DOT-Zertifizierungssymbol nicht mit in die Seitenwand einvulkanisiert worden. Insofern entsprächen die fraglichen Produkte nicht dem für Neureifen sogenannter Light Vehicles geltenden Federal Motor Vehicle Safety Standard (FMVSS) 139, so die NHTSA weiter. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.