F.C.C. TSR Honda-Team will in Suzuka mit Bridgestone-Reifen Gas geben

In weniger als zwei Wochen steht das 8h-Rennen in Suzuka an. Das Finale der FIM-Endurance-World-Championship-Serie (EWC) findet vom 26. bis zum 29. Juli 2018 auf dem Suzuka Circuit in Japan statt. An die Startlinie rollt auch das mit Bridgestone-Rennreifen ausgestattete F.C.C.-TSR-Honda-Team. Das Team freut sich auf das bevorstehende Rennen und hofft, für das japanische Unternehmen erneut einen Heimsieg einzufahren.  Neben dem F.C.C.-TSR-Honda-Team stattet Bridgestone auch das österreichische YART-Yamaha-Official-EWC-Team aus. „Bridgestone und der Motorradrennsport gehören einfach zusammen“, so Julia Krönlein, Head of Marketing bei Bridgestone Central Region. „Wir freuen uns, dass wir das F.C.C.-TSR-Honda-Team erfolgreich unterstützen können, und sind gespannt, wie das Rennen in Suzuka in wenigen Wochen ausgehen wird. Da die Rennen unter extremen Bedingungen stattfinden, ist es wichtig, dass die Bridgestone-Rennreifen dem gesamten Team zu jeder Zeit den passenden Support bieten.“  cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.