business

Beiträge

Weiterer OE-Erfolg für Bridgestone mit seinem „Battlax Hypersport S22“

Montiert wird der „Battlax Hypersport S22“ bei den Maschinen der Ninja-H2-SX-Reihe in der Größe 120/70 ZR17 M/C (58W) am Vorder- und in 190/55 ZR17 M/C (75W) am Hinterrad (Bild: Kawasaki)

Konnte man mit Blick auf seinen „Battlax Hypersport S22“ gerade erst einen Erstausrüstungserfolg bei der 2022er-Generation der MT-10 von Motorradhersteller Yamaha verbuchen als – wie Wolfgang Terfloth, Leiter Vertrieb Motorradreifen Bridgestone Central Europe, sagt – Bestätigung dessen Vertrauens …

Yamaha MT-10 rollt ab Werk auf Bridgestones „Battlax Hypersport S22“

Ab Werk ist die 2022er-Generation von Yamahas MT-10 mit Bridgestones „Battlax Hypersport S22“ bereift: in 120/70 ZR17 M/C (58W) am Vorder- und 190/55 ZR17 M/C (75W) am Hinterrad (Bild: Yamaha)

Bei seiner für die 2022er-Saison vorgestellten MT-10 hat sich die Yamaha Motor Co. Ltd. für Bridgestone-Motorradreifen als Erstausrüstung entschieden. Demnach rollen die Maschinen ab Werk auf dem „Battlax Hypersport S22“ genannten Profil des Herstellers. Montiert wird es in …

Reifentest voraus: sportliche Gummis Anfang März bei Motorrad im Heft

,
In seiner für 2021 letzten Ausgabe hat Motorrad die Veröffentlichung seines jüngsten Sportreifentests für Anfang März in Heft 6/2022 angekündigt (Bild: Motorrad)

Seit die üblicherweise dreiteilige Reifentestserie des Magazins vergangenes Jahr ein Opfer der Corona-Pandemie und der Lockdowns in ihrem Gefolge wurde, hat Motorrad deren Veröffentlichung deutlich nach vorne verlagert. Wie von Jörg Lohse, stellvertretender Chefredakteur des Blattes, gegenüber …

Führungswechsel in der EWC – jetzt wieder Bridgestone-Team vorn

,
Auch beim Bol d’Or zunächst wieder vorne mit dabei, musste die Mannschaft von Team BMW Motorrad World Endurance als eines der von Dunlop ausgerüsteten Topteams aufgrund von Motorproblemen seine Maschine in weiteren Verlauf des Rennens dann aber vorzeitig abstellen (Bild: Dunlop)

Bei Dunlop war man voller Vorfreude zum Bol d’Or gereist – dem dritten von in diesem Jahr vier Läufen der FIM-Motorradlangstreckenweltmeisterschaft EWC (Endurance World Championship). Zumal das auf Reifen dieser Marke vertrauende Team Webike SRC Kawasaki France Trickstar

Überarbeitete Mischung für den „RoadAttack-3-CR“-Vorderradreifen

,
Abgesehen von klassischen Rennmotorrädern sollen auch viele Youngtimer vom neuen Compound profitieren angefangen bei fünf Modellen der BMW-Zweiventilboxer R 65 bis R 100 über Ducati 1000 Replica/S2, Laverda 1000 SFC bis hin zu Yamaha XJ 750/900 oder auch Triumph Thruxton und Street Twin mit 18-Zoll-Rädern (Bild: Continental)

Continental hat dem Vorderradreifen seines „RoadAttack 3 CR“ für klassische Rennmotorräder eine neue Laufflächenmischung spendiert. Sie soll weicher sein als die bisherige und „noch mehr Grip unter trockenen Bedingungen“ zur Verfügung stellen sowie verbunden damit für vor allem …

Beim EWC-Auftakt Bridgestone-Team vorn vor zweimal Dunlop

,
Das Team Yoshimura SERT Motul ist mit Bridgestone als Reifenpartner beim ersten Lauf der Motorradlangstrecken-WM souveräner Sieger geworden, kam man doch mit immerhin acht Runden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten ins Ziel (Bild: Bridgestone)

Vergangenes Wochenende fand der erste von in der aktuellen Saison nur vier Läufen der Motorradlangstreckenweltmeisterschaft EWC (Endurance World Championship) statt. Bei den 24 Stunden von Le Mans konnte die neu formierte Mannschaft Yoshimura SERT Motul, bei der das …

„Battlax Hypersport S22” ist Erstausrüstung bei Yamahas YZF-R7

Ab Werk wird Yamahas aktuelle YZF-R7 mit Bridgestone-Reifen des Typs „Battlax Hypersport S22” bestückt (Bild: Yamaha)

Die Yamaha Motor Co. hat sich in Sachen ihrer im Supersportsegment positionierten aktuellen Maschine des Typs YZF-R7 für Bridgestone-Motorradreifen als Erstausrüstung entschieden. Demnach wird sie ab Werk mit dem „Battlax Hypersport S22” genannten Profil des Reifenherstellers bestückt. Mit …

Yamahas R3-bLU-cRU-Cup mit Pirelli als offizieller Reifenlieferant

,
Die Fahrer und Teams sollen Pirelli noch mehr wichtigen Input liefern für die Verbesserung seiner Produkte zum Nutzen aller seiner Kunden, sagt der Reifenhersteller (Bild: YouTube/Yamaha)

Ab dieser Saison rüstet Pirelli alle Teams von Yamahas deutsch-holländischem R3-bLU-cRU-Cup mit Reifen aus. In Deutschland startet diese Nachwuchsserie meist im Rahmen der IDM (Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft). Nachdem das eigentlich für das Wochenende vom 30. April bis zum …

Weitere 50 Maschinen mit Contis „TKC 70 Rocks“ ausrüstbar

Contis „TKC 70 Rocks“ soll im Gelände griffiger sein als der Reiseenduroreifen „TKC 70“ sowie „auf der Straße ausdauernder“ als das als Geländegänger beschriebene Profil „TKC 80“ (Bild: Continental)

Nach umfangreichen Testfahrten können laut Continental nunmehr insgesamt 50 weitere Motorradmodelle mit dem „TKC 70 Rocks“ des Herstellers bereift werden. Dazu gehören die GS-Modelle von BMW von 650 bis 1.250 Kubikzentimeter Hubraum, Cagiva Elefant und Gran Canyon, Ducati …

Updates für die Dunlop-Offroadreifen „D952“ und „D908 RR“

,
Der Dunlop-Trainingsreifen „D952“ (links) hat in den vier Größen 80/100-21 51M (Vorderreifen), 110/90-18 61M, 120/90-18 65M und 110/90-19 62M (alles Hinterreifen) eine ECE-R75-Zertifizierung erhalten, während der „D908 RR“ in der Vorderreifengröße 90/90-21 54S sowie in den beiden Hinterreifengrößen 140/80-18 70R und 150/70B18 70S ab Produktionsmonat April eine M+S-Kennung aufweist (Bild: Dunlop)

Dunlop hat zweien seiner Offroadprofile für Motocrossmaschinen ein Update spendiert. So hat etwa der Trainingsreifen „D952“ in den vier Größen 80/100-21 51M (Vorderreifen), 110/90-18 61M, 120/90-18 65M und 110/90-19 62M (alles Hinterreifen) eine ECE-R75-Zertifizierung erhalten. Demgegenüber verfügt der …