TT-Rundenrekord auf Dunlop-Reifen: Erstmals 135-mph-Marke geknackt

,

Zu den diversen vorherigen Erfolgen von Dunlop-Fahrern bei der diesjährigen Tourist Trophy (TT) auf der Isle of Man – ob in den Superbike- und Supersport-Kategrien oder der Zero-Klasse – gesellt sich noch ein weiterer. Genauer gesagt, sind es deren sogar zwei. Denn auf Motorradreifen der Slickpaarung aus „KR106“ und „KR108“ der Marke aus dem Goodyear-Konzern hat Peter Hickman mit seiner BMW für das Team Smith‘s Racing nicht nur den Sieg im Senior-TT-Klassement einfahren, sondern dabei gleich noch einen neuen Rundenrekord aufstellen bzw. seit 2016 von Michael Dunlop gehaltenen brechen können. Mit seiner Maschine benötigte er für seine schnellste Runde auf dem rund 60,7 Kilometer langen Straßenkurs 16 Minuten und 42,778 Sekunden. Mit der sich daraus errechnenden Durchschnittsgeschwindigkeit von ziemlich genau zwischen 135,4 und 135,5 Meilen pro Stunde (mph – miles per hour) respektive immerhin gut 217,9 km/h ist damit außerdem erstmals die 135-mph-Marke auf dem Inselkurs überschritten worden. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.