Elektroautos als Werkstattersatzwagen auch bei Reifen-Müller

,

Nach Reifen Lorenz und Reifen Stiebling bietet mit Reifen-Müller ab sofort ein weiterer Team-Gesellschafter Kunden in zweien seiner insgesamt 15 Filialen in Berlin und Brandenburg Elektroautos als Werkstattersatzwagen an. „Der Markt für Elektrofahrzeuge entwickelt sich rasant weiter, und wir entwickeln unsere Filialen und unseren Service mit“, sagt Stefan Brüning, Marketingleiter bei dem Berliner Reifenfachhandelsunternehmen. Abgesehen von den je zwei in beiden Hauptstadtbetrieben in der Köpenicker Straße 152-153 (Kreuzberg/Mitte) und an der Halenseestraße 38-46 (Charlottenburg) in Dienst gestellt Renault Zoe auf Conti-Reifen des Typs „PremiumContact 2E“ hat das Unternehmen dort auch jeweils noch eine Ladestation installiert. Eigenen Worten zufolge hat Reifen-Müller zudem seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Reifen- und Räderservice an Elektroautos sowie deren Reparatur durch den TÜV schulen und zertifizieren lassen. „Das Beratungs-Know-how und die Serviceangebote in unseren Filial- und Servicestandorten werden sich auch zukünftig stark weiterentwickeln“, so Geschäftsführer Christian Duda. Elektroautos seien Ausdruck eines neuen Verständnisses von Mobilität, Energie und Umweltbewusstsein und als Mobilitätsdienstleister wolle man die eigenen Kunden – ergänzt Brüning – „weiterhin mit Innovationen in diesem Segment begeistern“. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.