Mehr und mehr Reifenhersteller erhöhen ihre Preise

Montag, 6. Februar 2017 | 0 Kommentare
 

Nach der Ankündigung erster Reifenpreiserhöhungen im europäischen und nordamerikanischen Markt durch Michelin, Bridgestone und Yokohama legt nun auch Nexen Tire nach. Das koreanische Unternehmen will aufgrund steigender Rohstoffnotierungen seine Preise für Sommerreifen anpassen. Konkret geht es bei deren Erhöhung um ein Plus von – je nach Produktsegment und Dimension – bis zu neun Prozent. Der angekündigte Schritt soll zum 1. März erfolgen und für ganz Europa gelten. Demgegenüber hat Sumitomo Rubber Industries (SRI) Medienberichten zufolge für denselben Zeitpunkt eine Anhebung der Preise für Pkw-, Llkw- und Lkw-Reifen seiner Marken Falken und Ohtsu im nordamerikanischen Markt um durchschnittlich fünf Prozent verlautbaren lassen. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *