Beitrag Fullsize Banner NRZ

2017er-Kalender ist Teil von Metzeler-Kampagne „Natural Born Lady Rider“

, , ,

Anlässlich des 125-jährigen Jubiläums des Produktionsstarts der ersten Motorradreifen der mittlerweile zum Pirelli-Konzern gehörenden Marke hatte Metzeler schon im November mit einem Filmmarathon seine „Natural Born Lady Rider“ genannte Kampagne gestartet. Mit ihr soll die „Bandbreite des Muts, der Entschlossenheit und der Begabung von Frauen auf zwei Rädern“ gewürdigt werden. Teil dessen ist nun auch die 24. Auflage des Metzeler-Kalenders: Die 2017er-Ausgabe mit seinen zwölf Motiven soll eine Hommage an alle Fahrerinnen auf zwei Rädern sein.

Das Werk, das dementsprechend den Titel „Natural Born Lady Rider“ trägt, zeigt in Person von Vaune Phan unter anderem eine Bloggerin aus Singapur oder die „blonde Königin der Road Races“ Maria Costello, die auf drei Podiumsplatzierungen bei den Rennen der „Tourist Trophy“ (TT) auf der Isle of Man zurückblicken kann. Joanna Benz, eine englische Instagram-Bloggerin in Sachen Motorrad, ist auf dem Kalenderblatt für den März 2017 zu sehen gefolgt von der Deutschen Lea Rieck im April, die aktuell mit ihrer Triumph Tiger 800 namens „Cleo“ die Welt umrundet.

Für den Mai wurde Sara Trentini abgelichtet, ihres Zeichens sechsfache italienische Trial-Meisterin und 2012 Europameisterin in dieser Disziplin. Der Sommer beginnt mit Alicia Somosa, der ersten Spanierin, die fünf Kontinente mit dem Zweirad bereist hat. Drei Amerikanerinnen – eine Mutter und ihren beiden Töchter – werden im Juli gezeigt: Laura Klock, Erika and Karlee Cobb. Alle drei stellten 2008 gleichzeitig neue Geschwindigkeitsweltrekorde für Motorräder auf. Frankreich wird repräsentiert durch Lydia Truglio Beaumont (im August) und Sarah Lezito, einer 24 Jahre alten Motorradstuntfrau im Monat September.

Im Oktober zeigt der Kalender Jody Perewitz, die Inhaberin von zwölf Geschwindigkeitsweltrekorden und die erste Frau ist, die mit einem V2-Motorrad schneller als 200 Meilen pro Stunde (rund 321 km/h) fuhr. Der Rallye Dakar ist das Blatt im November gewidmet, das die deutsche Offroadspezialistin Tina Meier porträtiert. Das Kalenderjahr beschließt die japanische Motorradjournalistin Yuka Izutani. Über den Kalender hinaus will Metzeler seine Aktivitäten rund um die Aktion „Natural Born Lady Rider“ in den kommenden Monaten weiter fortsetzen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.