Beiträge

Ausgebautes Angebot an Pirelli-Klassikreifen

,
Der neue „P7 Corsa Classic D3B” genannte Reifen ist Pirelli zufolge für Gruppe-A-Fahrzeuge der Baujahre bis 1990 und Etappen mit einer Länge von 20 Kilometern oder mehr mit sehr abrasivem Asphalt und Temperaturen von über 25 Grad Celsius ausgelegt (Bild: Pirelli)

Die Costa Smeralda International Historic Rally am vergangenen Wochenende hat Pirelli genutzt, um bei dieser Gelegenheit ein neues Produkt aus seinem Portfolio an Klassikreifen vorzustellen. Dem Anlass angemessen handelt es sich dabei um ein Profil für Gruppe-A-Fahrzeuge der …

Arbeitgebermarke schärfen: KW Automotive wird Namenspatron der Ostalb-Rallye

Global aufgestellt, regional verwurzelt. Der Fahrwerkhersteller KW Automotive wird Namenspatron der Ostalb-Rallye im Kochertal. Nach einer zweijährigen Zwangspause durch die COVID-19-Pandemie kehrt auch in den Motorsport im Kochertal die Normalität zurück. Die Rallye im Ostalbkreis ist weit über …

Verstärkte Pirelli-Rallyereifen – keine einzige Panne beim Schweden-Lauf

,
„Wir können sagen, dass wir unsere Ziele hier erreicht haben“, freut man sich bei Pirelli nach dem Rallye-Lauf in Umeå/Schweden am vergangenen Wochenende, bei dem trotz extremer Geschwindigkeiten und Bedingungen keinerlei Reifenpannen gegeben haben soll (Bild: Pirelli)

Die diesjährige Rallye Schweden fand zum ersten Mal in Umeå statt und war Pirelli zufolge von ultraschnellen Prüfungen gekennzeichnet. Zumal bei dem Lauf am vergangenen Wochenende auch eine neue Generation des Hybrid World Rally Car zum Einsatz kam, …

Drei Säulen – Viel Neues in Pirellis Motorsportengagement

Technologie, Nachhaltigkeit und die Förderung junger Talente sind die drei Eckpfeiler der Pirelli-Motorsportkampagne 2022, die gestern in Mailand vorgestellt wurde. Die aktuelle Saison wird dabei aus mehreren Gründen eine besonders wichtige für den italienischen Hersteller. Nicht zuletzt, weil …

Goodwood-Mitgliedertreffen reichert Cooper mit Rallye-Action an

,
Im Rahmen des diesjährigen Goodwood Members‘ Meeting hat Cooper Rallyefahrzeuge aus den 1980er-Jahren zweimal auf die Strecke vor Ort geschickt für den sogenannten „Goodwood Rally Sprint“ (Bild: Cooper Tire)

War die jährliche Mitgliederzusammenkunft 2020 bedingt durch die Corona-Pandemie ausgefallen, hat das Goodwood Members‘ Meeting dieses Jahr stattfinden können. Das Treffen am 16. und 17. Oktober hat Cooper Tire genutzt, um sich und sein Motorsportengagement – namentlich das …

GAO897: Giti Tire führt Lkw-Geländereifen in Europa ein

Giti Tire hat mit dem Giti GAO897 seinen ersten europäischen Lkw-Geländereifen für Fahrzeuge auf den Markt gebracht, die in extremem Gelände eingesetzt werden können. Der in der Größe 14.00 R20 erhältliche Reifen wurde laut dem Reifenhersteller entwickelt, um …

Rallye Sardinen war eine Herausforderung für das Material

Die Rallye Sardinien soll in diesem Jahr wegen der extremen Hitze und scharfer Felsen besonders hart gewesen sein. Mehrere der Fahrer hatten Probleme. Am Ende fuhr der siebenfache Champion Sebastien Ogier seinen dritten Saisonsieg ein und baute damit …

British Rally Championship mit Cooper als Reifenpartner

,
Für die insgesamt sieben Läufe der British Rally Championship stellt Cooper den Teilnehmern sechs verschiedene Profile in alles in allem 19 unterschiedlichen Größen für Felgendurchmesser von 13 bis 18 Zoll zur Verfügung (Bild: Cooper Tire)

Cooper Tire Europe ist ab der diesjährigen Saison Lieferant offiziell zugelassener Reifen für die Motorsport UK British Rally Championship. Teil einer diesbezüglich mit den Organisatoren der Serie geschlossenen Vereinbarung ist demnach, dass der Hersteller den Teilnehmern für die …

Team75 Motorsport: Michelin-Rallyereifen gibt es hier exklusiv

Team75 Motorsport vertreibt in Deutschland exklusiv die Rallyereifen von Michelin bei allen DRM-Läufen vor Ort. Die Mannschaft aus dem pfälzischen Landstuhl avancierte damit im vergangenen Sommer zum Händler. Das Team sei vom 6. bis 8. Mai 2021 mit …

Team Coronel fährt sein bisher bestes Dakar-Ergebnis aus Maxxis-Reifen ein

,

Bei der diesjährigen Rallye Dakar waren wieder einmal auch die Brüder Tim und Tom Coronel mit am Start. Wie bereits in früheren Jahren nahmen sie mit ihrem „The Beast“ getauften Buggy das diesmal in der saudi-arabischen Wüste ausgetragene …