people

Beiträge

Michelin legt Zahlen für ein „sehr gutes erstes Halbjahr“ vor

Der Michelin-Konzern blickt auf „ein sehr gutes erstes Halbjahr“ zurück. Wie CEO Florent Menegaux im aktuellen Bericht erläutert, sollten die „soliden Zahlen“, die der größte Reifenhersteller der Welt jetzt vorgelegt hat, nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Corona-Krise weithin …

Michelins nächster Movin’On Summit startet Anfang Juni

,

Michelin macht sich seit Langem stark als Vorreiter einer nachhaltigen Mobilität. Ende der 1990er Jahre als Challenge Bibendum gestartet, bringt der französische Hersteller seit 2016 Meinungsführer wie auch Unternehmer und Unternehmen, die zu dem Thema etwas beizutragen haben, …

Nachfrageerholung lässt Michelin-Umsatz steigen

,
Spricht von einer „robusten Leistung“ Michelins im ersten Quartal: Florent Menegaux, Chief Executive Officer des Reifenherstellers (Bild: Michelin)

Laut Michelin hat die weltweite Nachfrage nach Pkw-/Llkw- sowie Lkw-Reifen in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres um neun respektive 20 Prozent zugelegt gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal, das angesichts des damaligen Einsetzens der Corona-Krise allerdings von …

Michelin setzt auf Diversifizierung – Neue Konzernstrategie „In Motion“

,

Am 8. April präsentierte die Michelin-Gruppe auf ihrem virtuellen Capital Markets Day ihre Agenda für das kommende Jahrzehnt und stellte die entsprechenden Pläne führenden Geldgebern, Finanzdienstleistern und Journalisten vor. Unter der Leitung des Managing Chairman Florent Menegaux und …

50 Jahre Michelin in Homburg – Innovative Ideen mit Tradition

Am 16.04.1971 wurde der erste Reifen in Homburg gefertigt. In den darauffolgenden 50 Jahren kamen bis heute rund weitere 50 Millionen Reifen hinzu: Knapp 32 Millionen Neureifen und mehr als 18 Millionen Michelin-Remix-Reifen. Mit diesen Reifen konnten umgerechnet …

Michelin will sich neu erfinden – mehr Wasserstoff, weniger Kohlenstoff

Michelin will zwar seiner DNA treu bleiben, aber das Profil des Konzerns soll sich bis 2030 durch den Aufbau neuer Geschäftsbereiche deutlich verändern. „Seit mehr als 130 Jahren ist es unsere Stärke, uns neu zu erfinden und Michelin …

Trotz hoher Einbrüche: Michelin verdient auch im Corona-Jahr gut

Auch für Michelin endete das vergangene Geschäftsjahr ausschließlich mit roten Kennzahlen. Wie der französische Reifenhersteller jetzt mitteilt, gaben die Umsätze konzern- und weltweit um 15,2 Prozent nach, während die Erträge mit einem Minus von 37,6 Prozent sogar noch …

Michelin will wettbewerbsfähiger werden – 2.300 Stellen fallen weg

Michelin plant für die kommenden drei Jahren auf seinem Heimatmarkt weitreichende Veränderungen in seiner Organisation. Wie der französische Reifenhersteller dazu mitteilt, ziele das jetzt aufgelegte „Vereinfachungs- und Wettbewerbsfähigkeitsprojekt“ darauf ab, „die Agilität und allgemeine Leistungsfähigkeit der Produktions-, Konzern- …

Glauben Sie an Déjà-vus?

,

Wenn man Sie fragt, ob Sie an Déjà-vus glauben, und Sie antworten, haben Sie mich das nicht eben schon gefragt, sollte einer der beiden an der Unterhaltung Beteiligten dringend einen Arzt konsultieren. Dasselbe meint man, schaut man dieser …

Michelin-Chef Menegaux spekuliert über weitere Zusammenarbeit mit Continental

Michelin und Continental sind die Nummer zwei und vier im NRZ-Ranking der umsatzstärksten Reifenhersteller der Welt und somit per se im Wettbewerb miteinander vereint. Dennoch verbinden beide Unternehmen auch enge Partnerschaften, etwa über das seit den 1990er Jahren