Michelin-Zentrale weiht neuen Empfang ein – Offenheit

Michelin hat gestern an seinem Unternehmenssitz ein neues öffentlich zugängliches Empfangsgebäude und den völlig umgestalteten und 2,5 Hektar großen Vorplatz offiziell eingeweiht. Die baulichen Veränderungen in Clermont-Ferrand stünden dabei symbolisch für die Veränderungen bei Michelin, betonte dazu Florent Menegaux, CEO der Michelin-Gruppe, und meinte damit die zunehmende Offenheit des Unternehmens gegenüber seiner Umwelt und den zunehmenden Fokus auf den Ort und dessen Einwohner.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.