Beiträge

WH34-Rad der Marke 2DRV mit neuen Gutachten verfügbar

,

Wheelworld hat die Anwendungen seines 2DRV-WH34-Rades in 19 Zoll erweitert. Es wurden neue ABE-Kombinationen mit den bestehenden Rädern realisiert, die es so vorher noch nicht gegeben haben soll. Insgesamt soll es nun 58 neue Gutachten inklusive diverser Aktualisierungen …

Erweiterter Anwendungsbereich fürs „WH28“-Rad der Marke 2DRV

,
Wie aktuell bei dem 2DRV-Rad „WH28“ versucht Wheelworld eigenen Worten zufolge, in Zusammenarbeit mit dem TÜV stetig weitere ABEs zu erstellen, um den Kunden die Montage ihrer Felgen so einfach wie nur möglich zu gestalten und eine sichere Fahrt zu gewährleisten (Bild: Wheelworld)

Der Räderhersteller Wheelworld hat die Anwendungen des „WH28“ genannten Leichtmetallrades seiner Marke 2DRV aktualisiert und in Zusammenarbeit mit dem TÜV ganz neue ABE-Kombinationen mit bestehenden Rädern realisieren können. So gibt es Anbieteraussagen zufolge bei der 19-Zoll-Variante des Modells …

Zusätzliche Farbvariante/Größen des „17 Fritz“ genannten Carmani-Rades

,
War das „17 Fritz“ genannte Carmani-Rad bisher schon in den Varianten „black polish“, „white silver“ und glänzendem „black“ (obere Reihe von links) erhältlich, hält nun zusätzlich noch die Ausführung „black lip polish“ Einzug ins Portfolio des Anbieters (Bilder: AD Vimotion)

Mit einem neuen Finish und einem erweiterten Größenportfolio ihres „17 Fritz“ genannten Leichmetallrades der Marke Carmani geht die AD Vimotion GmbH in das neue Modelljahr. War es bisher schon in der glanzgedrehten Variante „black polish“ sowie in „white …

Zwei neue Räder und verlängerte Servicezeiten bei DBV Würzburg

, ,
Die neuen DBV-Räder „Andorra TR“ (links) und „Navigio TY“ sind außer in Silber in noch weiteren Farbvarianten erhältlich: ersteres Modell auch in Schwarz, das andere in Graphite (Bilder: DBV Würzburg)

Wem die Namen „Andorra“ bzw. „Navigio“ im Zusammenhang mit Leichtmetallrädern der Eigenmarke des Großhändlers DBV Würzburg bekannt vorkommen, liegt zwar gar nicht mal so falsch. Denn schon 2015 hatte Unternehmen, das mittlerweile zur Alcar-Gruppe gehört, Modelle solcher …

Fürs neueste Dezent-Rad wird „genehmigungsfreie Dynamik“ versprochen

,
Dank einer laut Anbieter „höchst strapazierfähigen Dreischichtlackierung“ soll sich das neue Dezent-Rad „KS“ auch für den Wintereinsatz eignen (Bild. Dezent)

Unter der Modellbezeichnung „KS“ bietet die zur Alcar-Gruppe zählende Rädermarke Dezent ein neues Design an, das als „universelle Mobilitätslösung von klein bis groß“ beschrieben wird. Dahinter verbirgt sich ein Leichtmetallrad mit dynamisch geformten Doppelspeichen, die in Richtung Felgenhorn …

Lärmposer, Gefälligkeitsprüfer und Abnahmetouristen sind ihr täglich Brot

,

Zu tief, zu laut, zu prollig. Olav Baastrup und Markus Lindner sind auf der Jagd nach PS-Protzen. Tuner und Poser: Dies sind Leute, mit denen sich die beiden Polizeibeamten täglich beschäftigen. Sie sind Mitglieder der SOKO Autoposer, wie …

ProLine Wheels mit neuer Produktlinie zum 25-jährigem Jubiläum

,

Zum 25-jährigen Firmenjubiläum bringt der Räderhersteller ProLine Wheels seine zweite Produktlinie in den Markt. Bereits ab dem Frühjahr 2021 werden Schmiederäder das ProLine-Programm ergänzen. Ihre Namen PFG und PFL.

Der neue Peugeot 208 kann jetzt auch auf LV4-Rädern von Borbet stehen

Das Borbet-LV4-Rad ist nun auch für den neuen Peugeot 208 zugelassen. Das Aluminiumrad ist ab sofort eintragungsfrei mit ABE in 7×16 Zoll in „Black glossy“ und „Crystal silver“ in Einpresstiefe lieferbar, die 17 Zoll-Ausführung in „Black glossy“ soll …

„Matto“-Rad von Diewe Wheels für den ID.3

,

Bereits kurz nach Markteinführung von Volkswagens ID.3 bietet Diewe Wheels für das erste vollelektrische Modell des Fahrzeugherstellers eine passende 18-Zoll-Leichtmetallfelge mit ABE und ECE-Freigabe an. Das „Matto“ genannte Design ist dem demnach in 7.5×18 Zoll ET50 in den …

Nach europäischer jetzt weltweite Straßenzulassung für ThyssenKrupp-Carbonfelgen

,

Nach der europäischen Straßenzulassung für ihre Carbonfelgen durch das deutsche Kraftfahrtbundesamt (KBA) im vergangenen Jahr vermeldet die ThyssenKrupp Carbon Components GmbH als deren Hersteller nun das Erreichen eines weitere Meilensteins: die weltweite Straßenzulassung. Damit sei man nun der …