iF-Design-Awards auch für Hankook, einer von dreien für den „Winter I*Cept RS³”

Unter den drei mit einem iF-Design-Award 2022 gewürdigten Hankook-Profilen ist neben den Modellen (von links) „Dynapro XT” und „Dynapro AT2 Xtreme” nicht zuletzt auch der neue Pkw-Winterreifen des Anbieters mit Namen „Winter I*Cept RS³“ (Bild: Hankook)

Nicht nur Conti ist mit einem iF-Design-Award 2022 gewürdigt worden (für seinen „SportContact 7“), sondern auch bei Hankook kann sich diesbezüglich zu den Gewinnern zählen – und das sogar dreifach. Denn dem südkoreanischen Reifenhersteller sind gleich drei dieser Designauszeichnungen für ebenso viele seiner Profile verliehen worden. Neben den Modellen „Dynapro XT” und „Dynapro AT2 Xtreme”, die zuvor auch schon einen Good Design Award 2021 hatten gewinnen können, zählt dazu nicht zuletzt der neue Pkw-Winterreifen des Anbieters, der auf den Namen „Winter I*Cept RS³“ hört. Letzterer war vergangenes Jahr bereits angekündigt worden und konnte unlängst bei der Messe „Tire Cologne“ erstmals von einer breiteren Öffentlichkeit in natura in Augenschein genommen werden. „Mit Auszeichnungen für Winter-, Gelände- und Offroadreifen hat Hankook einmal mehr seine Designkompetenz eindrücklich unter Beweis gestellt. Durch technologischen Fortschritt verbessern wir die Designqualitäten unserer Reifen. Angesichts solch ehrenvoller Anerkennungen werden wir weiterhin innovative Designs entwickeln und unsere diesbezüglichen Fähigkeiten noch ausbauen“, sagt Soo-Il Lee, Präsident und CEO von Hankook Tire & Technology. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.