Michelin setzt sein Russland-Geschäft aus und stoppt Produktion vor Ort

, ,

Jetzt teilt auch Michelin mit, seine Geschäfte in Russland auszusetzen. Hatten kürzlich bereits Bridgestone und Continental entsprechende Entscheidungen verkündet und damit auf den Ukraine-Angriff Russlands reagiert, so will nun auch der französische Hersteller die Produktion in Davydovo aussetzen. In dem Werk nahe Moskau produziert Michelin Pkw- und runderneuerte Lkw-Reifen, die vorwiegend auf dem russischen Markt vertrieben werden.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.