Continental baut zukünftig mit recyceltem Industrieruß von Pyrum Reifen

Continental baut die Aktivitäten im Bereich des zirkulären Wirtschaftens weiter aus. Dazu hat der Reifenhersteller mit dem Pyrolysespezialisten Pyrum Innovations eine Entwicklungsvereinbarung geschlossen. Ziel der Zusammenarbeit sei, das Recycling von Altreifen durch Pyrolyse weiter zu optimieren und auszubauen. So solle mittelfristig unter anderem qualitativ besonders hochwertiger Industrieruß für die Reifenproduktion von Continental gewonnen werden.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.