Rückruf von Conti-Rollerreifen des Typs „Scoot“ in Nordamerika

,
Betroffen von dem Conti-Rückruf sind ziemlich genau zwischen 4.200 und 4.300 Rollerreifen des vom Hersteller angebotenen Typs „Scoot“ (Bild: Continental)

Continental Tire the Americas LLC ruft im nordamerikanischen Markt ziemlich genau zwischen 4.200 und 4.300 Rollerreifen vom Typ „Scoot“ zurück. Betroffen sein sollen 26 Dimensionen, die je nach spezifischer Größe im Zeitraum von Mitte 2018 bis einschließlich der achten Kalenderwoche 2021 produziert wurden. In einzelnen Reifen hat Conti bei eigenen Tests eine Bildung von Rissen in der Lauffläche mit einer Länge von zum Teil mehr als 0,5 Zentimetern festgestellt und sich daher für einen Rückruf entschieden. Zumal die Reifen damit nicht dem US-amerikanischen FMVSS 119 (Federal Motor Vehicle Safety Standard) entsprächen, wie sich dazu der Rückrufdatenbank der dortigen Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA (National Highway Traffic Safety Administration) entnehmen lässt. Gleichwohl seien dem Hersteller bislang weder Beschwerden diesbezüglich aus dem Markt zu Ohren gekommen noch wurden im Zusammenhang damit irgendwelche Sach- oder Personenschäden berichtet. cm

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] schon vor ein paar Monaten über 4.000 Rollerreifen wegen möglicher Rissbildung in den USA zurückgerufen, so weitet sich das Ganze nun offenbar noch aus. Ging es dabei zunächst lediglich um das Profil […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.