Beiträge

Motorrad-/Rollerreifenmarke Eurogrip soll behutsam aufgebaut werden

, ,
„Die Verbraucher sind immer öfter bereit, auch mal eine neue Marke auszuprobieren“, erklärt Eurogrip-Marketingmananger Andrea Bianchi Milella, warum sich der Anbieter durchaus gute Chancen als Newcomer im europäischen Motorrad-/Rollerreifenmarkt verspricht (Bild: NRZ/Christian Marx)

Einen „Fuß in der Tür“ hat die zum indischen Reifenhersteller TVS Srichakra gehörende Marke Eurogrip mit Blick auf den europäischen und auch deutschen Markt für Motorrad- und Rollerreifen in gewisser Weise zwar schon. Zumal man hierzulande bereits im …

Europäischer Reifenmarkt überschreitet Vor-Corona-Niveau

,
Europäischer Reifenmarkt überschreitet Vor-Corona-Niveau

Laut der Absatzstatistik der European Tyre and Rubber Manufacturers’ Association (ETRMA) hat das Absatzvolumen im europäischen Reifenersatzgeschäft im ersten Quartal nicht nur das des Vorjahreszeitraumes überschritten. Die Gesamtstückzahl liegt demnach auch über dem Niveau derselben drei Monate des …

Reifenmarke Eurogrip zeigt Flagge bei der „Tire Cologne“

,
Zur „Tire Cologne“ bringt die Zweiradreifen spezialisierte Marke Eurogrip des indischen Herstellers TVS Srichakra auch neue Profile mit sowie den Prototypen eines Sporttouringreifens, der im vierten Quartal auf den Markt kommen soll (Bild: TVS Srichakra/Eurogrip)

Die zum indischen Hersteller TVS Srichakra gehörende Reifenmarke Eurogrip zeigt dieser Tage Flagge bei gleich zwei Messen rund um die Reifenbranche. Da man eigenen Worten zufolge über ein Produktdesign- und Entwicklungszentrum in Italien verfügt, verwundert nicht, dass der …

Stark ausgeweiteter Rückruf von Conti-Zweiradreifen

,
In den USA ruft Continental nun insgesamt knapp 68.800 Motorrad-/Rollerreifen seiner Profile „TKC80“, „Go!“, „K62“, und „LB“ in alles in allem 46 Ausführungen bzw. Dimensionen zurück wegen möglicher Rissbildung in den Profilrillen (Bild: NHTSA)

Hatte Continental schon vor ein paar Monaten über 4.000 Rollerreifen wegen möglicher Rissbildung in den USA zurückgerufen, so weitet sich das Ganze nun offenbar noch aus. Ging es dabei zunächst lediglich um das Profil „Scoot“, so …

Ab Mai deutlich höhere Bridgestone- und Avon-Motorradreifenpreise

, ,
Seine aktuelle Motorradreifenpreisliste gilt Bridgestone zufolge noch bis zum 30. April, und bis dahin eingegangene Bestellungen sollen bis 31. Mai auf deren Basis zur Auslieferung gebracht werden und ab da dann auf Basis der neuen Preisliste – bei Avon werden Rückstände werden ab 1. Mai zum neuen Preisniveau abgerechnet (Bilder: Avon/Bridgestone)

Bridgestone hat eine kräftige Preiserhöhung im Bereich Motorradreifen angekündigt. Zum 1. Mai werden mit Ausnahme von solchen allein für den Renneinsatz – Slicks genauso wie Regenreifen – alle Reifen zwischen knapp zwölf bis hin zu maximal 15 Prozent …

Erster Maxxis-Erstausrüstungserfolg bei BMW

,
Der „Supermaxx SC“ ist für den BMW-Elektroroller und andere Maxi-Scooter erhältlich in den Dimensionen 120/70 R15 56H TL fürs Vorder- und 160/60 R15 67H TL fürs Hinterrad (Bild: Maxxis International)

In Sachen Originalbereifung für sein Elektrorollermodell CE 04 hat sich BMW für das Maxxis-Profil „Supermaxx SC“ entschieden. Dass die Wahl auf diesen Maxi-Scooter-Reifen der zum taiwanesischen Reifenhersteller Cheng Shin zählenden Marke gefallen ist, wird dabei mit dessen innovativen …

Zweiradreifen der Marken Pirelli und Metzeler werden teurer

,
„Aufgrund des anhaltenden Marktszenarios mit Auswirkungen auf die Rohstoff-, internationale Transport- und Energiekosten“ hebt Pirelli die Listenpreise für die Zweiradprodukte seiner Marken Metzeler und Pirelli zum 1. April an (Bild: Screenshot)

Pirelli hat seine Geschäftspartner über steigende Reifenpreise informiert. Zum 1. April will sie das Unternehmen für seine Zweiradbereifungen der Marken Metzeler und Pirelli anheben. Dabei wird das Plus bei Motorradreifen für den Renneinsatz mit durchschnittlich fünf Prozent angegeben, …

Rückruf von Conti-Rollerreifen des Typs „Scoot“ in Nordamerika

,
Betroffen von dem Conti-Rückruf sind ziemlich genau zwischen 4.200 und 4.300 Rollerreifen des vom Hersteller angebotenen Typs „Scoot“ (Bild: Continental)

Continental Tire the Americas LLC ruft im nordamerikanischen Markt ziemlich genau zwischen 4.200 und 4.300 Rollerreifen vom Typ „Scoot“ zurück. Betroffen sein sollen 26 Dimensionen, die je nach spezifischer Größe im Zeitraum von Mitte 2018 bis einschließlich der …

„Keine Probleme“ bei der Motorradreifenverfügbarkeit bei RSU/TyreSystem

, ,
Laut der RSU GmbH ist auch in der diesjährigen Saison die Warenverfügbarkeit bei Motorradreifen über ihre B2B-Plattform TyreSystem gewährleistet (Bild: RSU)

Selbst wenn die anhaltende Corona-Pandemie auch vor der Versorgungssituation am Motorradreifenmarkt nicht halt mache, soll es auf der Großhandelsplattform TyreSystem „keine Probleme bei der Reifenverfügbarkeit“ geben, verspricht die RSU GmbH als deren Betreiber. Dies mit Blick auf das …

„City Extra” löst gleich zwei Michelin-Rollerreifen ab

Die Lamellen des „City Pro“ von Michelin sollen den Wasserfilm auf nassen Fahrbahnen noch effektiver „durchschneiden“ und so einen Beitrag zum gegenüber seinen Vorgängern deutlich verbesserten Nassgriff leisten (Bild: Michelin)

Michelin hat einen neuen Reifen für Motorroller und kleinere motorisierte Zweiräder vorgestellt. Er hört auf den Namen „City Extra“ und soll gleich zwei Profile im Portfolio des Herstellers ablösen: den „City Pro“ genauso wie den „City Grip Pro“. …