Borbet zeigt Flagge bei der Essen Motor Show

, ,
Das Modell „N“ ist nach Angaben des Herstellers selbst das „erste kohlendioxidoptimierte Rad aus dem Hause Borbet“ – klar, dass es eines der Highlights am Messestand des Anbieters bei der Essen Motor Show sein soll (Bild: Borbet)

Selbst wenn mit Blick auf die kommende Essen Motor Show so manches Unternehmen aus der Reifen- und Räderbranche der Messe von der Fahne gegangen ist, so gehört unter anderem zumindest Borbet zu denjenigen, die vom 27. November bis zum 5. Dezember als Aussteller Flagge zeigen werden bei dem „PS-Festival“ im Ruhrpott. Zumal der Anbieter einiges an Neuem in petto hat, was er den dort hinpilgernden Autofans präsentieren möchte. Zu nennen wäre dabei zuallererst das Modell „N“, das als erstes „kohlendioxidoptimiertes Rad aus dem Hause Borbet“ beschrieben wird. Mit dem dahinterstehenden Ansatz, Emissionen zu vermeiden, anstatt sie zu kompensieren, sieht sich der Räderhersteller selbst jedenfalls als Vorreiter in puncto Nachhaltigkeit. Gleichwohl liefert er noch weitere Gründe, warum man seinen Messestand in Essen ansteuern sollte. So könne man sich vor Ort nicht zuletzt über das Raddesign „LX18“ informieren. Hergestellt mittels der sogenannten Tampondrucktechnologie ist es Borbet zufolge in sechs Ausführungen mit einer großen Farbvielfalt in 8,0×18 Zoll mit ABE-Freigabe für zahlreiche Fahrzeuge mit Fünflochanbindung verfügbar. Allen Fans von Kupferfarbtönen verspricht der Anbieter dabei übrigens, ein besonderes „LX18“-Highlight mit im Gepäck zu der Messe in Essen zu haben. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.