Zeitenwende ist Leitthema beim (digitalen) Tag der Kautschukindustrie 2021

,
Üblicherweise als Präsenzveranstaltung in Berlin abgehalten, findet der Tag der Kautschukindustrie des WdK diesmal als virtuelles Format statt

Selbst wenn die Corona-Lage eine Präsenzveranstaltung wie schon im Vorjahr nicht ermöglicht, soll der alljährlich vom Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie (WdK) veranstaltete Tag der Kautschukindustrie dennoch auch 2021 viel Raum für einen direkten Mitgliederdialog bieten. Geplant ist das Ganze vor diesem Hintergrund diesmal im virtuellen Format. Das digitale Live-Event am 27. April soll dabei unter dem Motto Zeitenwende stehen. Auf dem Programm stehen zahlreiche Vorträge rund um dieses Leitthema. Dabei kommen neben WdK-Präsdident Anish K. Taneja und Dr. Christoph Sokolowski vom Hauptstadtbüro des Verbandes unter anderem noch GPSNR-Director Stefano Savi, VDA-Präsidentin Hildegard Müller oder Dr. Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen, als Referenten zu Wort genauso wie der Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx und Prof. Andreas Wirsching vom Institut für Zeitgeschichte der Universität München. Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist unter www.wdk.de/anmeldung-digitaler-tag-der-kautschukindustrie-2021/ möglich. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.