Dunlop stattet weiterhin Moto2 und Moto3 mit Reifen aus

Die Partnerschaft zwischen Dorna Sports und Dunlop wurde um drei weitere Jahre verlängert. Heißt: Die Moto2- und Moto3-Fahrer sind mindestens bis zum Ende der Saison 2023 auf Reifen von Dunlop unterwegs. Dunlop ist seit 1949 im Grand-Prix-Paddock vertreten, beliefert zudem die Nachwuchsserien Red Bull MotoGP Rookies Cup, Idemitsu Asia Talent Cup, Honda British Talent Cup und Northern Talent Cup. Dunlop sei das bis heute das „erfolgreichste Reifenunternehmen in der Geschichte der 250er- und 125er-Kategorien“. Als Letztere durch die neuen Klassen Moto2 und Moto3 ersetzt wurden, wurde die Marke auch hier exklusiver Lieferant für die Pneus. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.