Zwei Design Awards für Yokohama, aber auch für andere Hersteller

Bei den alljährlich vom Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design vergebenen Good Design Awards ist Yokohama gleich zweimal erfolgreich gewesen. Denn sowohl für das für High-Performance-Crossover-SUVs gedachte Profil „Geolandar X-CV” als auch für das Modell „Geolandar X-AT” für SUVs und Pick-ups ist der japanische Reifenhersteller ausgezeichnet worden. Insgesamt wurden über 900 Produkte aus 47 Ländern vom Chicago Athenaeum mit einem Good Design Award gewürdigt, darunter in der Kategorie Transportation 2019 auch weitere Reifenhersteller wie Cooper für die Modelle „Discoverer ATT“ und „Evolution M/T“, Kumho für die Profile „Majesty9 Solus TA91“ und „WinterCraft Wi51“ sowie Federal Tire für die Reifen „Evoluzion F60“ und „Xplora R/T”. cm

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] wieder die „Chicago Athenaeum Good Design Awards“ vergeben worden in diversen Kategorien. Und wie schon im Vorjahr gehört Yokohama erneut zu den Reifenherstellern, die sich über eine Auszeichnung freuen können. […]

  2. […] ist noch gar nicht so lange her, dass Yokohama sich über „Good Design Awards“ für zwei seiner Profile – den „Geolandar X-CV“ und den „Geolandar X-AT“ – freuen konnte, da heimst der […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.