Großauftrag für Hankook/Fintyre – Busreifen für rund 360 Fahrzeuge

, ,

Das zur Fintyre-Gruppe (ehemals EFTD – European Fintyre Distribution) gehörende italienische Reifenhandelsunternehmen Fintyre hat den Zuschlag für die Lieferung von Hankook-Reifen für rund 360 Busse der im Süden seines Heimatlandes ansässigen Eisenbahngesellschaft Ferrovie del Sud-Est erhalten. Nachdem man im Sommer erst eine Ausschreibung rund um 6.000 Busreifen für den öffentlichen Personennahverkehr in Mailand bzw. für Azienda Trasporti Milanesi (ATM) gewonnen hatte, sieht Fintyre-CEO Francesco Carantani den mit einem Wert in Höhe von 800.000 Euro bezifferten Auftrag aus Süditalien als „weitere Bestätigung unserer ausgeprägten Positionierung in der Branche und der Qualität unseres Geschäftsmodells, das auf hohe Servicestandards und höchster Effizienz bei der Logistik ausgerichtet ist“. Hankook zufolge werden die Profile „SmartTouring AL22“ und „SmartCity AU04+“ für die Fahrzeuge der süditalienischen Eisenbahngesellschaft geliefert. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.