KW Automotive investiert 35 Millionen Euro in die Zukunft

,

KW Automotive wächst und wächst. Was 1995 mit einer „Schnapsidee mit hohem Risikofaktor“ des Geschäftsführers Klaus Wohlfarth begann, hat sich mittlerweile zu einem weltweit agierenden Fahrwerkhersteller mit einem jährlichen Umsatz von über 91 Millionen Euro entwickelt. Und damit das Unternehmen für die Zukunft aufgestellt ist, wurden gerade 35 Millionen Euro für Investitionen am Standort Fichtenberg bereitgestellt.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Noch kein Abonnent?

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] der neuen Gewindefahrwerksgeneration „Variante 5“ will die KW Automotive GmbH (Fichtenberg) ihre „Marktführerschaft bei individuellen Fahrwerksinnovationen“ festigen bzw. […]

  2. […] Treppchen gekommen, bei den Sportbremsen Brembo, Sportec und ATE sowie bei Fahrwerken Bilstein, KW Automotive und Eibach. Die drei erstplatzierten Werkstattketten sind Garage Plus, CarXpert und Le Garage. […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.