business

Beiträge

Sieben Prozentpunkte höherer Anteil nachhaltiger Materialien in Michelin-Reifen

, ,
Michelin hat jetzt Reifen gezeigt, der in denen zu 53 Prozent nachhaltige Materialien verbaut sein sollen und die ... (Bild: Michelin)

Zuletzt hatte Michelin den Anteil nachhaltiger Materialien in von dem französischen Hersteller gefertigten Reifen auf 46 Prozent bei seinen für die MotoE-Rennserie gelieferten Slicks fürs Hinterrad steigern können. Jetzt hat das Unternehmen diesbezüglich noch eine Schippe draufgelegt – …

Welcher Semisklick bei AutoBild Sportscars beide Testhälften am besten meistert

,
Welcher Semisklick bei AutoBild Sportscars beide Testhälften am besten meistert

Ein Semisklick ist per Definition beides: Ein Reifen, der von seiner Profilierung einem „glatten“ Slick schon recht nach kommt, aber dennoch genügend an Rillen im Gummi aufweist für so viel an Nässeeigenschaften, dass es für eine Zulassung auch …

Ersatzmarktpremiere der LWPC-Technologie beim „Competition-2“-Rad

,
Bei seinem in 19 und 20 Zoll angebotenen neuen Modell „Competition 2“ kommt laut der zur Superior Industries gehörenden Marke ATS erstmals das sogenannte Light Weight Performance Casting (LWPC) bei einem für das Ersatzmarktgeschäft gedachten Leichtmetallrad zum Einsatz (Bild: Superior Industries)

Die zu Superior Industries gehörende Rädermarke ATS erweitert ihr Portfolio mit dem „Competition 2“ genannten Modell. Dieses neue Leichtmetallrad markiert zugleich den Einzug der sogenannten LWPC-Technologie – das Kürzel steht für Light Weight Performance Casting – des Anbieters …

Nexen Tire startet mit drei Fahrzeugen ins 24-Stunden-Rennen

Wenn am kommenden Wochenende auf dem Nürburgring das 50. 24-Stunden-Rennen startet, dann kämpft auch Nexen Tire erneut um Klassensiege. Darauf freue man sich beim südkoreanischen Reifenhersteller insbesondere auch, weil nach den schwierigen Pandemie-Jahren endlich wieder Zuschauer am Ring …

24-Stunden-Rennen: Falken hofft auf Podium und „stets perfekte Bodenhaftung“

Wenn am Nachmittag des 28. Mai das 50. 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring beginnt, dann steht auch Falken Motorsport mit im Starterfeld, bereit, „um den Langstreckenklassiker in der Eifel in Angriff zu nehmen und um das Podium zu kämpfen“. …

Wegen Rohstoffengpässen kein Falken-Start beim dritten NLS-Lauf

, ,
Die beiden Porsche 911 GT3 R von Falken Motorsports sind vergangenen Samstag nicht an den Start gegangen, weil aufgrund globaler Lieferengpässe von Rohstoffen die für den dritten NLS-Lauf perfekt funktionierende Reifenmischung nicht in ausreichender Menge zur Verfügung stand (Bild: Falken Tyre)

Beim dritten Saisonrennen der Nürburgring-Langstreckeserie (NLS) am vergangenen Wochenende sind die beiden Porsche 911 GT3 R von Falken Motorsports nicht an den Start gegangen. Nach dem Zeittraining entschied sich das Team, sie zurückzuziehen. Als Grund dafür wird darauf …

ADAC GT Masters startet heute mit neuem Pirelli P Zero DHF in die Saison

Die sonst so unterschiedlichen Boliden des ADAC GT Masters haben auch in diesem Jahr eines gemeinsam: Sie fahren auf P-Zero-Reifen von Pirelli, seit 2015 exklusiver Reifenausrüster der „Liga der Supersportwagen“. Für die GT-Saison 2022 hat der Hersteller einen …

Rollwiderstand durch Mobilitätswende/E-Autos verstärkt im Fokus

,
„Wir sind stolz“, sagt David O’Donnell, der das Reifenerstausrüstungsgeschäft bei Conti leitet, dass seinen Worten zufolge viele Autohersteller weltweit ihre Fahrzeuge ab Werk mit Reifen der deutschen Marke ausrüsten (Bild: Continental)

Angesichts der sogenannten Mobilitätswende bzw. des Umstandes, dass Automobilhersteller den Flottenverbrauch bzw. den Kohlendioxidausstoß ihrer Fahrzeuge immer weiter reduzieren müssen, ist einerseits ein erweitertes Angebot an elektrisch angetriebenen Modellen die logische Konsequenz. Schließlich lässt sich mit ihnen dank …

Neues Outfit von Techart für den Porsche 911 GT3

Techart stellt ein neues Leichtbau-Carbonprogramm für den Porsche 911 GT3 und den 911 GT3 mit Touring-Paket vor. Ab Sommer 2002 soll es erhältlich sein. Ebenfalls neu und auch für den 911 Carrera GTS erhältlich: das neue Formula-VII-Schmiederad.

Erstmals ist ein Profil „überragend“ in einem Sportauto-Reifentest

,
Erstmals ist ein Profil „überragend“ in einem Sportauto-Reifentest

Zum vergangenen Herbst hatte die Motorpresse Stuttgart bei seinen Titeln Sportauto, Auto Motor und Sport sowie Auto Straßenverkehr – aber (noch?) nicht Firmenauto – ihr Bewertungsschema bei Reifentests verändert. Damit stellt nunmehr „überragend“ statt „sehr gut“ das …