Praktische LLP-Umsetzung am Michelin-Stand der Messe Bus2Bus zu sehen

,

Bei der seit heute und noch bis zum 21. März in Berlin stattfindenden Fachmesse Bus2Bus präsentiert Michelin nicht einfach nur sein Reifenportfolio für Busse und leichte Nutzfahrzeuge wie beispielsweise das Profil „X Coach Z“ für Reisebusse oder den Transporterganzjahresreifen „Agilis CrossClimate“. Da der Hersteller bei der Gelegenheit auch die praktische Umsetzung seiner sogenannten „Long-Lasting-Performance“- bzw. LLP-Strategie in den Fokus rücken möchte, in deren Rahmen eine Reifennutzung bis hinunter zur gesetzlichen Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern propagiert wird, werden die beiden besagten Modelle im Neu- wie im gefahrenen Zustand vor Ort präsentiert. „Die Strategie vereint in Michelin-Nutzfahrzeugreifen eine hohe Laufleistung mit vorzüglichen Sicherheitseigenschaften – und zwar bei neuen und gefahrenen sowie nachgeschnittenen und runderneuerten Reifen. Dies trägt zur Sicherheit von Fahrern, Passagieren, Fahrzeug und Frachtgut über die gesamte Lebensdauer der Bereifung bei“, so das Unternehmen. cm

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Vorabend der Messe Bus2Bus, bei welcher Michelin als Aussteller mit dabei ist, wurde dem Reifenhersteller aus Frankreich der alle zwei Jahre von der Zeitschrift Busplaner […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.