MXGP-Partnerschaft zwischen Dunlop und Husqvarna vereinbart

,

Dunlop und der Fahrzeughersteller Husqvarna Motorcycles haben eine neue Partnerschaft rund um die FIM-Motocrossweltmeisterschaft (MXGP) geschlossen. Demnach wird das Rockstar-Energy-Husqvarna-Werksteam bis einschließlich der Saison 2021 auf „Geomax”-Reifen der zum Goodyear-Konzern gehörenden Marke in der Serie antreten. „Wir sind stolz, Dunlop für unser Rockstar-Energy-Husqvarna-Werksteam in der MXGP als offiziellen Reifenausrüster an unserer Seite zu wissen während der kommenden drei Jahre“, sagt Diego Clement, Motorsportchef bei Husqvarna Motorcycles. Dieses Kompliment zahlt Wim van Achter, Motorsportmanager Dunlop Motorcycle Europe, mit mehr oder weniger gleicher Münze zurück. „Wir sind sehr erfreut und stolz, dass sich ein Werksteam wir das von Husqvarna für Dunlops ‚Geomax‘-Reifen als Schlüsselfaktor im Hinblick auf seine eigenen ambitionierten Pläne in der MXGP entschieden hat“, sagt er. Wie bei der Zusammenarbeit schon mit anderen technischen Partnern werde man dem Team vollste Unterstützung auf höchstem Niveau bieten. „Husqvarna und Dunlop passen als zwei renommierte Motorsportmarken ideal zusammen. Wir freuen uns sehr, das Team mit unserer Produktrange unterstützen zu können inklusive des universell einsetzbaren ‚Geomax MX33’ mit seinem breiten Leistungsspektrum“, so Luca Davide Andreoni, Marketingmanager Dunlop Motorcycle Europe. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.