Erneut ist Bridgestone „Best Brand“ bei Bike & Business – SW siegt bei den Händlern

, ,

Alle Jahre wieder kürt die Zeitschrift Bike und Business die „Best Brands“ in zahlreichen Kategorien rund um das Motorradgeschäft. Basierend auf einer Zufriedenheitsumfrage im einschlägigen Zweiradhandel als Teil der Motorradmarktanalyse 2018 des Blattes werden dabei unter anderem auch die besten Reifenhersteller, Reifen(groß)händler und Werkstattausrüster ausgezeichnet. Erstere Kategorie hat Bridgestone nach 2015, 2016 und 2017 zum nunmehr bereits vierten Mal in Folge für sich entscheiden sowie zugleich damit Continental und Metzeler auf die Ränge zwei und drei verweisen können. Bei Conti ist die Freude dennoch groß, erneut in den „Charts“ vorne mit dabei zu sein bzw. den Vizetitel erobert zu haben. Dies wird als Kompliment gewertet, das man – sagt Spyridon Spyridonu als Vertriebs- und Marketingleiter Motorradreifen bei Continental – an das Team bei dem Hersteller weitergebe. Bei den Reifenhändlern hat in diesem Jahr der SW Reifenhandel (Schweinfurt) die Nase vor gefolgt von Hamburger Reifen (Deggenhausertal) und dem Vorjahressieger Zweiradbereifung (ZBR) Hohl aus Leverkusen. In Bezug auf Werkstattausrüstung bzw. -technik kann sich Niemann + Frey aus Krefeld über den ersten Platz freuen. Als Zweite und Dritte kamen in dieser Kategorie die Firmen Matthies (Hamburg) und Hartje (Hoya) ins Ziel. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.