people

Beiträge

Bei drei Rennen reduziert Pirelli die Laufflächendicke seiner F1-Reifen

,

Für drei Grand-Prix-Wochenenden in der Formel 1 wird Pirelli die Laufflächendicke seiner für die Serie gelieferten Slicks um 0,4 Millimeter reduzieren. Das betrifft demnach die Läufe in Barcelona (Spanien) sowie die Rennen auf den Kursen Paul Ricard (Frankreich) …

Sebastian Vettel legt mit zweitem Sieg lupenreinen Saisonstart hin

Die neue Formel-1-Saison scheinen keine Mercedes-Festspiele zu werden. Anders als in den vergangenen vier Jahren, in denen das deutsche Werksteam mit seinen Fahrern Lewis Hamilton und Nico Rosberg (2016) die Weltmeisterschaft und natürlich die Konstrukteurs-WM gewinnen konnte, legt …

Pirelli will weiterhin keinen neuerlichen „Reifenkrieg“ in der Formel 1

Auch wenn sich Fans offenbar immer noch mit großer Mehrheit einen (neuerlichen) Wettbewerb zwischen mehreren Reifenherstellern als Lieferanten der Formel 1 wünschen – so jedenfalls das vor einigen Wochen veröffentlichte Ergebnis einer entsprechenden Umfrage –, bezieht der aktuelle …

Formel-1-Fans sind für Wettbewerb unter Reifenherstellern

Während die Teams der Formel 1 sich in den vergangenen zehn Jahren immer wieder deutlich gegen mehrere Reifenhersteller als Lieferanten der Formel 1 ausgesprochen haben, befürchten sie doch ausufernde Entwicklungskosten, sehen die Fans der Motorsportserie dies offenbar anders. …

Pirelli erneuert und erweitert seine Formel-1-Reifenrange für 2018

Pirelli hat gestern in Abu Dhabi seine neue Formel-1-Reifenrange für die Saison 2018 vorgestellt. Sie enthält zwei zusätzliche Slick-Mischungen inklusive einer neuen Farbgebung. „Sämtliche Reifen für 2018 erhielten neue Konstruktionen, Mischungen und Arbeitsbereiche“, betont der Hersteller in einer …

Pirelli will neue Formel-1-Regenreifen nach abgelaufener Frist einführen

Pirelli plant für die Formel-1-Saison 2018 einen neuen Regenreifen. Dieser müsste aber, um den Regularien der Serie zu entsprechen, bis zum 1. Dezember homologiert werden. Dieser Termin wird wohl nicht zu halten sein, berichtet dazu etwa Motorsport-Total.com; man …

Pirelli will für Formel-1-Saison „aggressivere und weniger haltbare Pneus“ liefern

Während die Saison der Formel 1 selber auf die Zielgerade einbiegt – es müssen sechs von 20 Rennen gefahren werden –, laufen die Planungen für die kommende Saison allerorten bereits auf Hochtouren. Jetzt hat Pirelli-Rennchef Mario Isola Motorsport-Total.com …

Paul Hembery verabschiedet sich von Pirelli Motorsport

, ,

Im Gedankengang angefangen bei Motorsport über die Formel 1 bis hin zum Thema Bereifung der in der Serie eingesetzten Boliden folgt gleich hinter der Marke Pirelli meist unmittelbar der Name Paul Hembery. Denn der Brite ist seit beinahe …

Formel-1-Ferraris fallen mit Reifenschäden in Silverstone aus – Ursachenforschung

Beim Großen Preis von Großbritannien, den der britische Mercedes-Star Lewis Hamilton gestern zu einer Triumphfahrt nutzte, fielen gleich beide Ferrari-Piloten kurz vor Schluss mit Reifenproblemen aus. Während der WM-Führende Sebastian Vettel in Runde 50 einen Platten Pirelli-Reifen hatte …

Pirelli erhält zusätzliche Testtage für neue Formel-1-Reifen

Nachdem Pirelli bereits im vergangenen Jahr die neuen Formel-1-Reifen für die Ende März beginnende neue Saison umfassend testen durfte, erhält der Hersteller auch im neuen Jahr von der FIA ein entsprechendes Testprogramm zugestanden. Danach sollen sich mindestens acht …