Beitrag Fullsize Banner NRZ

Andere Länder – andere Winterreifenwertschätzung

,

Einer von CosmosDirekt in Auftrag gegebenen repräsentativen Forsa-Umfrage zufolge wappnet die große Mehrheit der deutschen Autofahrer sich bzw. ihr Fahrzeug für den Winter. Das heißt: Ein Großteil der dafür im Oktober befragten mehr als 1.000 Autofahrer hat angegeben, rechtzeitig Frostschutzmittel aufzufüllen (91 Prozent), einen Eiskratzer bzw. Enteisungsspray ins Fahrzeug zu legen (83 Prozent) oder die Scheibenwischer (72 Prozent) und die Lichtanlage (63 Prozent) zu überprüfen. Aus Sicht der Reifenbranche und im Hinblick auf die Sicherheit besonders erfreulich ist aber vor allem der Umstand, dass für 94 Prozent der Umfrageteilnehmer Winterreifen zur Standardausrüstung (94 Prozent) während der kalten Jahreszeit gehören. Für US-Amerikaner scheint das allerdings demgegenüber beileibe keine Selbstverständlichkeit zu sein. Denn laut einer von Harris Poll im Auftrag von Bridgestone Americas im September durchgeführten Umfrage will ein Großteil der dortigen Bevölkerung trotz der Vorhersage eines strengen Winters für Teile des Landes weiter auf Winterreifen verzichten.

Von den 84 Prozent der Fahrer in Regionen mit Schnee, die ihr Fahrzeug deswegen winterfest machen, will lediglich ein Viertel (25 Prozent) bei dieser Gelegenheit auch Winterreifen aufziehen lassen oder hat dies bereits getan. Zumindest den Reifenfülldruck prüfen wollen allerdings 60 Prozent, während die Flüssigkeitsstände von 62 Prozent gecheckt werden, die Scheibenwischer von 61 Prozent, die Batterie von 51 Prozent und die Bremsen von 46 Prozent. „Das Ergebnis unserer Untersuchung zeigt, dass sich viele Autofahrer in den USA nicht so auf die schlimmsten anzunehmenden Winterbedingungen vorbereiten wie sie es tun könnten“, so Robert Saul, Senior Product Manager bei Bridgestone Americas, mit Blick auf die offenbar noch stark verbesserungswürdige Wertschätzung von Winterreifen. Da hat das Unternehmen bzw. die Branche insgesamt wohl noch einiges an Aufklärungsarbeit zu leisten, was deren Vorteile während der kälteren Monate des Jahres angeht. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.