Beiträge

Diesmal Contis „UltraContact NXT“ für die Tour-de-France-Begleitfahrzeuge

In diesem Jahr kommt erstmals der „UltraContact NXT“, den Continental als seinen bislang nachhaltigste Pkw-Serienreifen bezeichnet, bei den offiziellen Begleit- und Versorgungsfahrzeugen der Tour der France zum Einsatz (Bild: NRZ/Christian Marx)

Als einer der Hauptsponsoren des Ende des Monats im italienischen Florenz startenden Radsportevents stattet Continental erneut die offiziellen Begleit- und Versorgungsfahrzeuge der Tour de France mit Reifen aus. „Die Veranstalter vertrauen unseren Reifen zu 100 Prozent, denn Continental …

Continental ist Top-Sponsor und offizieller Reifenlieferant des Giro d‘Italia

Continental weitet sein Sponsoringengagement im Radsportbereich weiter aus. Bereits vor dem Start der Tour de France am 29. Juni, deren Sponsor und Ausrüster der deutsche Reifenhersteller ist, präsentiert sich das Unternehmen nun erneut als einer der fünf Top-Sponsoren …

Aufwendungen für Reifenwerbung gestiegen

, ,
Aufwendungen für Reifenwerbung gestiegen

Laut einer Auswertung des auf Marketinganalysen spezialisierten Unternehmens Research Tools mit Sitz in Esslingen am Neckar haben die für Reifenwerbung im deutschen Markt getätigten Ausgaben in den zwölf Monaten von Oktober 2022 bis September 2023 gegenüber dem entsprechenden …

Continental erreicht starke Präsenz durch die Tour der France

Bei der 110. Frankreichrundfahrt erlangte die Marke Continental in der Doppelfunktion als Ausrüster und als einer der Hauptsponsoren weltweit höchste mediale Aufmerksamkeit. 1.800 akkreditierte Journalisten, 100 Fernsehsender, 7.800 Sendestunden in fast 200 Ländern – rund zwei Milliarden Menschen …

Tour de France: Sechs von 22 Teams vertrauen auf Reifen von Continental

Continental ist auch in diesem Jahr wieder Hauptsponsor der Tour de France. Der Reifenhersteller stattet neben sechs teilnehmenden Teams mit Fahrradreifen auch wieder die Begleitfahrzeuge mit Pneus aus. Zum Einsatz kommen hier der PremiumContact 6 sowie der EcoContact

Erste gemeinsame Kampagne der Conti-Geschäftsbereiche Pkw- und Fahrradreifen

, , ,
Auch für Händler besteht die Möglichkeit, die vom 1. Juni bis zum 10. Juli laufende Abverkaufsaktion zu aktivieren: Dazu stellt Continental unter anderem spezielle Onlinebanner und weitere Assets in seinem internen Mediencenter bereit (Bild: Continental)

Unter dem Motto „Tour de Chance!“ will Continental im Zeitraum vom 1. Juni bis zum 10. Juli den Reifenabverkauf über ein Gewinnspiel für Endverbraucher fördern. Dabei ist der Name der Kampagne nicht zufällig so gewählt worden, fungiert der …

Zuwachs fürs Michelin-Fahrradreifenportfolio

Laut Michelin ist sein neuer „Power Adventure“ seit März als Schlauchlosreifen in einer breiten Auswahl an Größen erhältlich: 30-622, 36-622, 42-622, 48-622 (Bild: Michelin)

Mit dem „Power Adventure“ genannten neuen Gravel-Reifen erweitert Michelin sein Produktangebot in Sachen Fahrradreifen. Das Profil ist demnach für sportliche Fahrer entwickelt worden, die das Abenteuer auf Straßen, Schotterstraßen und unbefestigten Wegen suchen sowie bei der Bereifung Wert …

Andreas Faulstich verantwortet Zweiradgeschäft bei Reifen.com

, , ,
Schon im vergangenen Sommer ist Andreas Faulstich von Delticom zu Reifen.com gewechselt, um dort nun den Zweiradreifenbereich zu verantworten (Bild: NRZ/Christian Marx)

Schon seit vergangenem Sommer leitet Andreas Faulstich das Zweiradreifengeschäft bei dem zu Apollo Tyres zählenden Reifenhandelsunternehmen Reifen.com. War er Anfang 2013 von Continental zur Delticom AG gegangen, wo er zuletzt als Leiter des dortigen B2B-Geschäftes und Motorradbereiches …

Auszeichnungen als Reifen/Marke des Jahres für Continental und Maxxis

, ,
Auszeichnungen als Reifen/Marke des Jahres für Continental und Maxxis

Die beiden Onlineportale Rennrad-News und MTB-News, hinter denen hier wie da derselbe Betreiber steht, haben jeweils ihre sogenannten User-Awards 2023 vergeben. In ersterem Fall war die Community aufgerufen, die aus ihrer Sicht besten Produkte für Rennräder zu küren, …

Erste Schwalbe-Reifen mit Pyrum-RCB, Jubiläum und Auszeichnung

, , ,
Das an die Ralf Bohle GmbH gelieferte RCB stammt demnach aus dem Recyclingsystem des Fahrradreifenherstellers, über das er deutschlandweit ausgediente Reifen bei mehr als 1.600 teilnehmenden Fachhändlern einsammelt (Bild: Ralf Bohle GmbH)

„(Zwischen-)Ziel erreicht“ vermeldet die Ralf Bohle GmbH und meint damit, dass das Unternehmen nunmehr Serienlieferungen aus Altreifen zurückgewonnenen Rußes (RCB – Revovered Carbon Black) von der Pyrum Innovations AG erhält und damit den ersten neuen Serienfahrradreifen ihrer Marke …